Hamlet - The Denmark Corporation

    Aus Film-Lexikon.de

    New York 2000: Der Präsident und Vorstandsvorsitzende der Denmark Corporation ist tot. Ausgerechnet sein Bruder Claudius (Kyle MacLachlan), der des Mordes verdächtigt wird, hat seinen Posten übernommen und nach nur zweimonatiger Trauerzeit die Witwe Gertrude (Diane Venora) geheiratet. Ihr Sohn Hamlet (Ethan Hawke), der in die hübsche Ophelia (Julia Stiles) verliebt ist - eine Liebe, die verboten ist - leidet sehr unter der Situation. Als Hamlet erkennt, dass er dafür bestimmt ist, den Tod seines Vaters zu rächen, beginnt eine unheilvolle Serie von Entdeckungen, Lügen und Intrigen, die das Leben aller Beteiligten zerstören wird.



    Filmstab

    Regie Michael Almereyda
    Drehbuch Michael Almereyda
    Vorlage William Shakespeare
    Kamera John de Borman
    Schnitt Kristina Boden
    Musik Carter Burwell
    Produktion Andrew Fierberg, Amy Hobby

    Darsteller

    Hamlet Ethan Hawke
    Claudius Kyle MacLachlan
    Polonius Bill Murray
    Geist Sam Shepard
    Ophelia Julia Stiles
    Gertrude Diane Venora
    Laertes Liev Schreiber
    Horatio Karl Geary
    Marcella Paula Malcomson
    Rosenkranz Steve Zahn
    Güldenstern Dechen Thurman

    Kritiken

    Rolf von der Reith (TV Today) 2000-24: "Hamlet" im Manhattan der Laptops, Digicams, Maßanzüge und Stretchlimousinen: cool und gekonnt modernisiert.

    TV Spielfilm 2000-24: Hamlet unter Handy-Trägern: Toll besetzt und sehenswert.