Guardians Of The Galaxy

    Aus Film-Lexikon.de

    13937 plakat.jpg

    Der Pilot und intergalaktische Vagabund Peter Quill (Chris Pratt), als „Star-Lord“ bekannt und immer auf der Suche nach kostbaren Relikten, gerät durch einen dummen Zufall zwischen die Fronten eines (welt-)allumfassenden Konfliktes.

    Bei seinem letzten Beutezug stiehlt er ohne es zu ahnen eine mysteriöse Super-Waffe, auf die offensichtlich das ganze Universum scharf ist, und macht sich damit nicht nur zum neuen Lieblingsfeind des gewieften Schurken Ronan (Lee Pace). Denn wer immer diese Waffe besitzt, ist in der Lage, den gesamten Kosmos zu unterwerfen.

    Auf seiner wilden Flucht verbündet sich Quill notgedrungen mit einem bunt zusammengewürfelten Haufen Außenseiter: dem waffenschwingenden Waschbären Rocket Racoon, dem intelligenten Baummenschen Groot, der ebenso rätselhaften wie tödlichen Gamora (Zoe Saldana) und dem raffinierten Drax the Destroyer (Dave Bautista). Unter dem Namen GUARDIANS OF THE GALAXY zieht diese ziemlich spezielle Heldentruppe gemeinsam in den Kampf um das Schicksal des gesamten Universums. Irgendjemand muss den Job ja erledigen!




    Filmstab

    Regie James Gunn
    Drehbuch James Gunn, Nicole Perlman
    Vorlage Dan Abnett, Andy Lanning
    Kamera Ben Davis
    Schnitt Fred Raskin, Hughes Winborne, Craig Wood
    Musik Tyler Bates
    Produktion Kevin Feige

    Darsteller

    Groot (Stimme) Vin Diesel
    Rocket Raccoon (Stimme) Bradley Cooper
    Peter Quill / Star-Lord Chris Pratt
    Gamora Zoe Saldana
    Drax the Destroyer Dave Bautista
    Ronan the Accuser Lee Pace
    The Collector Benicio Del Toro
    Nova Prime Glenn Close
    Rhomann Dey John C. Reilly
    Thanos (Stimme) Josh Brolin
    Ravager Navigator (Stimme) Rob Zombie

    Kritiken

    www.spiegel.de David Kleingers: Killer-Amazone, genetisch gepimpter Waschbär, sprechender Baum: Hier kommt die Underdog-Variante der Avengers. In "Guardians of the Galaxy" führt Comedy-Star Chris Pratt eine wilde Truppe von Außenseitern an - charmantes Superhelden-Kino.

    www.filmstarts.de Björn Becher: „Guardians Of The Galaxy“ ist Spaß pur – ein moderner Nostalgie-Trip, so gespickt mit Retro-Zitaten, dass sogar der Arcade-Über-Klassiker „Asteroids“ mit echten Raumschiffen nachgestellt wird. Ein Pflichttermin nicht nur für alle Marvel-Fans!

    www.diepresse.com Markus Keuschnigg : In James Gunns "Guardians of the Galaxy" tanzt eine witzige Gang von Underdogs zum Sound von Mutterns Mixtape – und rettet zufällig die Galaxie. Ein mutiges Projekt. „Guardians of the Galaxy“ ist ein ideales Beispiel dafür, was alles möglich ist, wenn ein Studio ein kalkuliertes Risiko eingeht.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 2014 Beste visuelle Effekte Stephane Ceretti, Nicolas Aithadi, Jonathan Fawkner, Paul Corbould
    nom 2014 Bestes Make-up Elizabeth Yianni-Georgiou, David White


    Wertungen

    4.8 Sterne
    13 Bewertungen
    Jahr/Land 2014 / USA, Großbritannien
    Genre SF-Action
    Film-Verleih Walt Disney Film
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 121 Minuten
    Kinostart 28. August 2014