Gnomeo und Julia in 3D

    Aus Film-Lexikon.de

    13300 poster.jpg

    Das Gras ist ja bekanntlich immer grüner auf der anderen Seite des Gartenzauns, und bei dem Prachtstück von Graf Zinnoberrot sieht sogar Gräfin Blaublut rot. Seit jeher liegen sich die beiden benachbarten Gartenzwergenclans in den Mützen und reizen sich bis auf die Keramik. Höhepunkt der Streitereien sind halsbrecherische Rasenmäherrennen, in denen alles gegeben wird, bis die Sensen glühen. Doch der rotbezipfelte Tybalt spielt falsch und fährt den blaubezipfelten Gnomeo fast zu Scherben, der das Blatt erst in letzter Sekunde wenden kann: Tybalt rast gegen eine Mauer und zerspringt in 1000 Teile...

    Jetzt geht die Fehde richtig los! Angestachelt von einem dümmlichen Hirschen namens Faun proben die Roten den Zwergenaufstand. Ausgerechnet jetzt begegnet Gnomeo in Nachbars komplett verwaisten Garten der wunderschönen Julia, und spontan möchte er alles hinter sich lassen und mit ihr hier die Samen für eine friedliche Gartenidylle säen. Dies gefiele übrigens auch Flamingo Featherstone, der dort einbeinig und einsam seit Jahren sein Dasein fristet. Auch die durchgeknallte Nanette, eine redselige Springbrunnen-Froschfrau und Julias beste Freundin, ist entzückt. Doch die Rechnung hat Gnomeo ohne Julias Sippe mit ihrem wild entschlossenen Vater Graf Zinnoberrot gemacht, der den endgültigen Krieg der Gartenzwerge vom Zaun brechen will...





    Filmstab

    Regie Kelly Asbury
    Drehbuch Kelly Asbury, Steve Hamilton Shaw, Andy Riley, Kevin Cecil, Mark Burton, Emily Cook, Kathy Greenberg, Rob Sprackling, John Smith
    Vorlage William Shakespeare
    Schnitt Catherine Apple
    Musik Sir Elton John
    Produktion Baker Bloodworth, David Furnish, Steve Hamilton Shaw

    Darsteller

    Gnomeo Bürger Lars Dietrich (Sprecher)
    Nanette Anke Engelke (Sprecher)
    Paris Holger Ponik (Sprecher)
    Benny Bernhard Fleischmann (Sprecher)

    Kritiken

    critic.de: Disney peppt Shakespeare zu einem actionreichen Entertainment-Spektakel auf und trimmt die klassische Tragödie schlechthin auf familientaugliche Komödie.

    kino.de: Großartiger, computeranimierter Gartenzwergespaß in Disney Digital 3D, für den "Shrek 2"-Macher Kelly Asbury Shakespeares klassische Tragödie gleich mehrmals durch den Häcksler gejagt hat.


    Wertungen

    5 Sterne
    1 Bewertungen
    Original Gnomeo and Juliet
    Jahr/Land 2011 / USA/GB
    Genre Animation
    Film-Verleih Walt Disney
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 84 Minuten
    Kinostart 24. März 2010