Girl On The Train

    Aus Film-Lexikon.de

    144ß3 plakat.jpg

    Nach ihrer Scheidung ist Rachel (Emily Blunt) am Boden zerstört. Jeden Tag fährt sie mit dem Zug zur Arbeit, und jedes Mal hält der Pendlerzug am selben Streckenabschnitt. In einem Haus an dieser Bahnstrecke beobachtet Rachel ein Pärchen. Die beiden scheinen ein perfektes Leben zu führen, das sich Rachel detailreich in ihren Tagträumen ausmalt.

    Bis sie eines Tages eine schockierende Beobachtung macht und sich bald darauf immer tiefer in ein gefährliches Netz aus Lügen und Fantasien verstrickt …




    Filmstab

    Regie Tate Taylor
    Drehbuch Erin Cressida Wilson
    Vorlage Paula Hawkins
    Kamera Charlotte Bruus Christensen
    Schnitt Michael McCusker, Andrew Buckland
    Musik Danny Elfman
    Produktion Marc Platt, Jared LeBoff

    Darsteller

    Rachel Watson Emily Blunt
    Anna Rebecca Ferguson
    Megan Haley Bennett
    Tom Justin Theroux
    Scott Luke Evans
    Riley Allison Janney
    Dr. Kamal Abdic Edgar Ramirez
    Martha Lisa Kudrow
    Cathy Laura Prepon

    Kritiken

    www.blogbusters.ch Cem Topçu: Solider, aber unspektakulärer Thriller, der etwas langatmig ist und zu früh zu viel Preis gibt, doch Emma Blunt hervorragende Darbietung hält den Zug davon ab, komplett zu entgleisen.

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: Eine solide Emily Blunt und ein überraschender Twist – mehr hat „Girl On The Train“ nicht zu bieten.

    www.kinofans.com Heiner Gumprecht: Der Versuch fast eineinhalb Stunden durchgehend Spannung aufzubauen und zu halten, endet in gähnendem Interesse an der Uhrzeit.


    Wertungen

    3.8 Sterne
    6 Bewertungen
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Thriller
    Film-Verleih Constantin Film
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 113 Minuten
    Kinostart 27. Oktober 2016