Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Lasse Hallström
    Drehbuch Peter Hedges
    Vorlage Roman "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" von Peter Hedges
    Kamera Sven Nykvist
    Schnitt Andrew Mondsheim
    Musik Alan Parker, Björn Isfält
    Produktion Meir Teper, Bertil Ohlsson, David Matalon für J & M Entertainment

    Darsteller

    Gilbert Grape Johnny Depp
    Becky Juliette Lewis
    Arnie Grape Leonardo DiCaprio
    Betty Carver Mary Steenburgen
    Momma Darlene Cates
    Amy Grape Laura Harrington
    Ellen Grape Mary Kate Schellhardt
    Mr. Carver Kevin Tighe
    Tucker Van Dyke John C. Reilly
    Bobby McBurney Crispin Glover

    Kritiken

    Lexikon des internationalen Films: Sensibel und humorvoll inszeniertes Porträt amerikanischen Kleinstadtlebens und ein berührendes Plädoyer für den "normalen" Umgang mit Behinderten und deren Integration ins Gemeinwesen. Der bis in die Ne-benrollen ausgezeichnet besetzte und eindringlich gespielte Film erreicht durch seine menschliche Haltung stellenweise spirituelle Qualitäten.

    Fischer Film Almanach 1995: Sensibler und liebevoller als Lasse Hallström eine Provinz und ihre Menschen zeichnet, kann man damit nicht umgehen. In "Gilbert Grape" geht er mit seismographischer Genauigkeit den kleinen Veränderungen nach, die eine Familienidylle aus dem Gleichgewicht bringen und zerstören.

    AZ: Exzellent besetzter Film, der witzig und charmant den Alltag der "kleinen Leute" betrachtet.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 1993 Bester Nebendarsteller Leonardo DiCaprio


    Wertungen

    4.8 Sterne
    5 Bewertungen
    Original What's Eating Gilbert Grape?
    Jahr/Land 1993 / USA
    Genre Komödie
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 117 Minuten
    Kinostart 28. April 1994