Geliebte Clara

    Aus Film-Lexikon.de

    12417 Poster.jpg

    Für Johannes Brahms und Robert Schumann war sie der Mittelpunkt der Welt: Clara Schumann. Im Jahr 1850 ist die berühmte Pianistin und Komponistin Clara Schumann mit ihrem Mann Robert Schumann und ihren Kindern auf dem Weg nach Düsseldorf. Nach vielen anstrengenden Jahren auf Tournee will Robert dort eine feste Stelle als städtischer Musikdirektor antreten. Doch nach ihrem letzten Konzert in Hamburg lernt Clara den 14 Jahre jüngeren Johannes Brahms kennen, dessen Talent auch ihren Mann begeistert. Aber Brahms ist nicht nur Claras Virtuosität am Klavier verfallen …




    Filmstab

    Regie Helma Sanders-Brahms
    Drehbuch Helma Sanders-Brahms
    Kamera Jürgen Jürges
    Schnitt Isabelle Devinck
    Produktion Alfred Hürmer

    Darsteller

    Robert Schumann (jung) Nikolai Kinski
    Clara Schumann Martina Gedeck
    Robert Schumann Pascal Greggory
    Johannes Brahms Malik Zidi
    Marie Clara Eichinger
    Elise Aline Annessy
    Eugenie Marine Annessy
    Ludwig Sascha Caparros
    Wazielewski Peter Takátsy
    Tausch Béla Fesztbaum
    Bertha Brigitte Annessy
    Henriette Christine Oesterlein
    Richartz Walter Theil


    Wertungen

    1.4 Sterne
    11 Bewertungen
    Original Geliebte Klara
    Jahr/Land 2008 / Deutschland, Frankreich, Ungarn
    Genre Drama
    Film-Verleih Kinowelt GmbH
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 109 Minuten
    Kinostart 04. Dezember 2008