Gefühlt Mitte Zwanzig

    Aus Film-Lexikon.de

    14134 plakat.jpg

    Während all ihre Freunde Kinder kriegen, genießen Josh (Ben Stiller) und Cornelia (Naomi Watts) die Freiheiten, die ihnen ihre Zweisamkeit ermöglicht. Sie wohnen in Brooklyn, sind glücklich in ihren 40ern - werden aber irgendwie das Gefühl nicht los, dass das wahre Leben an ihnen vorbei zieht. Als sie Jamie (Adam Driver) und Darby (Amanda Seyfried) kennen lernen, ein junges Hipster-Paar Mitte Zwanzig, ist es Freundschaft auf den ersten Blick.

    Die beiden begegnen Josh und Cornelia mit einer Offenheit, die sie fasziniert und selbst wieder ein Stück jünger fühlen lässt. Immer mehr werfen sie die zur Gewohnheit gewordenen Spießigkeiten ihres Alters über Bord und schmeißen sich mitten hinein in das Leben von Jamie und Darby. Zur Verwunderung ihrer gleichaltrigen Freunde „verjüngen“ sie plötzlich ihren Kleidungsstil, entdecken Hip Hop-Tanz für sich oder besuchen gemeinsam spirituelle Sitzungen. Zwar sind Josh und Cornelia selbst etwas überrascht von sich und ihrer „Frischzellenkur“, aber was soll’s, man ist nur einmal wieder jung.

    Doch während die beiden Paare sich einander immer näher kommen, wird auch immer deutlicher, was sie voneinander trennt. Wäre Alter nur ein Gefühl, Josh und Cornelia wären wieder Mitte Zwanzig. Aber es ist eben mehr als das, und das Leben lässt sich nicht so einfach zurück drehen…




    Filmstab

    Regie Noah Baumbach
    Drehbuch Noah Baumbach
    Kamera Sam Levy
    Schnitt Jennifer Lame
    Musik James Murphy
    Produktion Noah Baumbach, Scott Rudin, Lila Yacoub, Eli Bush

    Darsteller

    Josh Ben Stiller
    Cornelia Naomi Watts
    Jamie Adam Driver
    Darby Amanda Seyfried
    Leslie Charles Grodin
    Marina Maria Dizzia
    Kent Brady Corbet
    Dr. Nagato James Saito

    Kritiken

    www.spiegel.de Hannah Pilarczyk: Kann man alt werden und hip bleiben? Ben Stiller und Naomi Watts versuchen es in der Komödie "Gefühlt Mitte Zwanzig" zumindest. Das ist mitunter sehr peinlich - aber zum Glück auch echt lustig.

    www.gamona.de Peter Osteried: Noah Baumbachs „Gefühlt Mitte Zwanzig“ ist ein schwieriger Film. Einer, der eine eigentlich interessante Geschichte besitzt, der auch mit Szenen aufwarten kann, die pures Gold sind, der sich aber an der eigenen Ambition verschluckt. Weil er nur eine Figur wirklich ausarbeitet, weil er zu oft mäandert und das eigentliche Anliegen seiner Geschichte aus den Augen verliert.

    www.filmstarts.de Katharina Granzin: Geistreiche Beziehungs- und Künstlerkomödie vor urbaner New York-Kulisse von „Frances Ha“-Regisseur Noah Baumbach.


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original While We're Young
    Jahr/Land 2015 / USA
    Genre Tragikomödie
    Film-Verleih SquareOne Entertainment / Universum Film
    Laufzeit 97 Minuten
    Kinostart 30. Juli 2015