Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall

    Aus Film-Lexikon.de

    Überzeugt davon, tapfere Weltraumhelden vor sich zu haben, entführen Außerirdische auf einem Trekkie-Meeting die ehemaligen Darsteller der Science-Fiction-Serie "Galaxy Quest" aus den Siebzigern. Sie sollen helfen, ihren Planeten von teuflisch glibbernden Tyrannen zu befreien ... Für den einstigen Kommandanten des TV-Raumschiffs "NSEA Protector" und seine Rentner-Crew stellt sich bloß die Fragen: Wie macht man das?



    Filmstab

    Regie Dean Parisot
    Drehbuch David Howard
    Kamera Jerzy Zielinski
    Schnitt Don Zimmermann
    Musik David Newman
    Produktion Mark Johnson für DreamWorks

    Darsteller

    Teb Jed Rees
    Jason Nesmith / Commander Peter Q. Taggert Tim Allen
    Gwen DeMarco / Lt. Tawny Madison Sigourney Weaver
    Alexander Dane / Dr. Lazarus Alan Rickman
    Fred Kwan / Tech Sergeant Chen Tony Shalhoub
    Guy Fleegman Sam Rockwell
    Tommy Webber / Laredo Daryl Mitchell
    Mathesar Enrico Colantoni
    Sarris Robin Sachs
    Quellek Patrick Breen
    Laliari Missi Pyle
    Brandon Justin Long
    Kyle Jeremy Howard

    Kritiken

    Dirk Jasper: Eine echt schräge Weltraum-Komödie erwartet Fans von Sigourney Weaver und Tim Allen.

    TV Movie 2000-08: Hier bekommt jeder sein Fett weg: selbstherrliche Stars, die in Billigfilmen spielen und von Shakespeare träumen - und Fans, die blind und bedingungslos ihren Idolen ergeben sind. Natürlich wird hier "Star Trek" parodiert. Kenner der Kultserie werden denn auch besonders Vergnügen an diversen augenzwinkernden Anspielungen und Tim Allens urkomischer Captain-Kirk-Imitation haben. Aber keine Angst, Nicht-Trekkies: Tränen lacht hier garantiert jeder.

    Cinema 2000-04: Denn im Weltall hört dich niemand kichern.


    Wertungen

    5 Sterne
    2 Bewertungen
    Original Galaxy Quest
    Jahr/Land 1999 / USA
    Genre SF-Komödie
    Film-Verleih Universal Pictures International Germany GmbH
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 104 Minuten
    Kinostart 13. April 2000