Freundschaft Plus

    Aus Film-Lexikon.de

    13266 poster.jpg

    Mit 14 ließ Emma Kurtzman Adam Franklin abblitzen, als er außerhalb der Big Lodge im Camp Weehawken seine schüchternen teenagerhaften Annäherungsversuche startete. Damals hatte keiner von beiden eine Ahnung, was echter, erwachsener Sex wirklich bedeutet. Das glatte Gegenteil ist der Fall, als sich die Wege von Emma und Adam nach etlichen Zufallsbegegnungen Jahre später wieder kreuzen. Und so landen sie miteinander im Bett und haben Sex. Wirklich guten Sex. Emma hat eine selbsterklärte „Erdnussallergie gegen Beziehungen“, und Adam hat ihnen komplett abgeschworen – vor allem weil sein Vater, ein einstmals berühmter Fernsehstar, momentan mit seiner Ex-Freundin ausgeht. Aus diesem Grund entschließen die beiden, auf das unvermeidliche emotionale Chaos einer Beziehung zu verzichten und eine FREUNDSCHAFT PLUS einzugehen. Staufreier Verkehr, Poppen ohne Probleme, Koitus ohne Kosten. Keine Bindung, keine Lügen, kein Kuscheln in Klamotten, keine Gefühlssymbole, kein gemeinsames Frühstück, keine Eifersucht, kein „Ich vermisse dich“, keine Spitznamen für Körperteile, keine Mixtapes … kurz gesagt: keine Verpflichtungen. Zunächst scheint dies die perfekte Lösung für ein physisches Problem, doch dann wird die Lage komplizierter – als Adam ungewollt seine Gefühle mit ins Bett bringt (und in den Kleiderschrank eines Krankenhauses, auf den Rücksitz eines Autos und an praktisch jeden Ort, an dem man sich hinlegen oder setzen kann). So müssen beide letztlich die Bande lösen, denen sie die ganze Zeit zu entgehen versuchten, während sie mit einer entscheidenden Frage ringen: Können zwei Freunde miteinander Sex haben, ohne dass ihnen die Liebe einen Strich durch die Rechnung macht?




    Filmstab

    Regie Ivan Reitman
    Drehbuch Elizabeth Meriwether
    Kamera Rogier Stoffers
    Schnitt Dana E. Glauberman
    Musik John Debney
    Produktion Ivan Reitman, Joe Medjuck, Jeffrey Clifford

    Darsteller

    Wallace Chris "Ludacris" Bridges
    Emma Natalie Portman
    Adam Ashton Kutcher
    Dr. Metzner Cary Elwes
    Alvin Kevin Kline
    Patrice Greta Gerwig
    Katie Olivia Thirlby
    Vanessa Ophelia Lovibond
    Lucy Lake Bell
    Shira Mindy Kaling

    Kritiken

    zeit.de: "Freundschaft Plus" ist die Geschichte einer rein sexuellen Affäre zwischen Natalie Portman und Ashton Kutcher. Leider endet die so konservativ, wie Hollywood es liebt.

    critic.de: Ivan Reitmans neue Komödie erinnert streckenweise an die originellen Filme seines Sohnes Jason, teilt aber auch dessen stets konservative Moral.


    Wertungen

    5 Sterne
    1 Bewertungen
    Original No Strings Attached
    Jahr/Land 2011 / USA
    Genre Komödie
    Film-Verleih Paramount
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 108 Minuten
    Kinostart 17. Februar 2011