Flirting With Disaster

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie David O. Russell
    Drehbuch David O. Russell
    Kamera Eric Edwards
    Schnitt Christopher Tellefsen
    Musik Stephen Endelman
    Produktion Dean Silver für Miramax Films

    Darsteller

    Mel Coplin Ben Stiller
    Nancy Coplin Patricia Arquette
    Tina Kalb Téa Leoni
    Mrs. Coplin Mary Tyler Moore
    Mr. Coplin George Segal
    Richard Schlicting Alan Alda
    Mary Schlicting Lily Tomlin
    Paul Harmon Richard Jenkins
    Tony Kent Josh Brolin
    Fritz Boudreau David Patrick Kelly

    Kritiken

    Die Woche 19.07.1996: Regisseur und Drehbuchautor David O'Russell macht das gleiche wie Woody Allen: Er dekliniert persönliche Probleme so lange durch, bis daraus zur Erleichterung aller Beteiligten - und der Zuschauer - eine gefällige Farce geworden ist. Das ist lustiger als zum Analytiker zu gehen, der im allgemeinen wenig Sinn für Situationskomik hat. Die aus deutschen Komödien bekannte gefährliche Klippe der belanglosen Geschwätzigkeit umschifft er, indem er kontinuierlich das Tempo steigert und dem linkischen Dann-doch-nicht-Liebepaar Ben Stiller und Téa Leoni viel Platz zum schamvollen zelebrieren des Koitus interruptus einräumt.

    film-dienst 14/1996: Überdrehte Beziehungskomödie um Abstammung und Identität, die zwischen Parodie und Satire schwankt. Der Gegensatz zwischen zurückhaltender Bildgestaltung und inhaltlicher Kuriositätenschau überzeugt nur in Einzelmomenten.

    TV Spielfilm 15/1996: bislang die beste Komödie der Saison.