Ferien auf Saltkrokan - Die Seeräuber

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Olle Hellbom
    Drehbuch Astrid Lindgren

    Darsteller

    Malin Louise Edlind
    Melker Torsten Lilliecrona
    Pelle Stephen Lindholm
    Skrållan Kajsa Dandenell
    Peter Torsten Wahlund
    Nisse Bengt Eklund
    Märta Eva Stiberg
    Tjorven Maria Johansson
    Södermann Siegfried Fischer
    Stina Kristina Jämtmark
    Vesterman Manne Grünberger

    Kritiken

    Süddeutsche Zeitung: Aus Ferien auf Saltkrokan wurde eine der erfolgreichsten skandinavischen Filmserien der 60er Jahre...In Deutschland wurden die Filme damals nicht ins Kino gebracht, was mit daran liegen mochte, dass der Roman erst zwei Jahre nach Fertigstellung des ersten Films hierzulande erschien. Ende der 60er Jahre dann wurde eine Fernsehfassung ausgestrahlt und zu einem Straßenfeger während des Nachmittagsprogramms, denn Eltern und Kinder sahen sich die Ferien der Familie Melcherson gemeinsam an - und nahmen Anteil an ihrem Leben an einem der schönsten Plätze der nordischen Welt.

    Zitty 1994-02: Episodenhaft wie bei den Kindern aus Bullerbü stehen auch bei Ferien auf Saltkrokan aus dem Jahre 1964 kleine Ereignisse im Mittelpunkt, die Kinder bleiben selbst noch bei ihren Streichen und groben Ungeschicklichkeiten liebenswert. Eine schöne, alte Zeit, die manchmal schon recht beschaulich, langsam und auch zu freundlich wirkt. Doch wer wollte Hummelchen so richtig böse sein, wenn es entwaffnend von seinen Zukunftsträumen spricht: "Wenn ich groß bin, will ich dick sein und als Büffetfräulein arbeiten!"

    film-dienst 1998-07: Pädagogisch gesehen, ist Saltkrokan das reinste Paradies. Bei so viel Idylle fragt man sich, ob man den aufgeklärten und Action 'verdorbenen' Kids der 90er Jahre das noch anbieten kann. Man mußs die Frage uneingeschränkt mit 'Ja' beantworten.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Tjorven Och Mysak
    Jahr/Land 1966 / Schweden
    Genre Kinderfilm
    Laufzeit 87 Minuten
    Kinostart 06. September 2001