Fantastic Four (2015)

    Aus Film-Lexikon.de

    14144 plakat.jpg

    Fantastic Four erzählt von vier jungen Außenseitern, die in ein gefährliches Paralleluniversum teleportiert werden. Die neue und ungewohnte Umgebung hat immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams.

    Ihr Leben wird unwiderruflich auf den Kopf gestellt und die Vier müssen nicht nur lernen mit ihren neuen, angsteinflößenden Fähigkeiten umzugehen, sondern auch Seite an Seite zu kämpfen, um die Welt vor einem neuen Feind zu retten.




    Filmstab

    Regie Josh Trank
    Drehbuch Simon Kinberg, Josh Trank, Jeremy Slater
    Vorlage Jack Kirby, Stan Lee
    Kamera Matthew Jensen
    Schnitt Elliot Greenberg, Stephen E. Rivkin
    Musik Marco Beltrami, Philip Glass
    Produktion Matthew Vaughn, Simon Kinberg, Gregory Goodman

    Darsteller

    Reed Richards / Mr. Fantastic Miles Teller
    Johnny Storm / The Human Torch Michael B. Jordan
    Sue Storm / The Invisible Woman Kate Mara
    Ben Grimm / The Thing Jamie Bell
    Victor Domashev / Dr. Doom Toby Kebbell
    Dr. Franklin Storm Reg E. Cathey
    Harvey Elder Tim Blake Nelson

    Kritiken

    www.cereality.net Christian Witte : Ob nun Spannung, Humor, Action, Horror, Hard-Sci-Fi oder bewusste Comic-Stilisierung: Alles ist in Maßen vorhanden, aber verstreut bis zur planlosen Homogenisierung.

    www.filmstarts.de Christian Petersen: Bräsig, handwerklich mies und vollkommen uninspiriert.

    www.gamona.de Peter Osteried: „Fantastic Four“ ist vieles, vor allem ist er aber extrem uninspiriert und vollkommen seelenlos. Die Geschichte bleibt blass, die Figuren entwickeln sich kein Jota und Emotionalität gibt es nicht.


    Wertungen

    2.5 Sterne
    4 Bewertungen
    Original The Fantastic Four
    Jahr/Land 2015 / USA
    Genre Fantasy / Action
    Film-Verleih Constantin Film
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 101 Minuten
    Kinostart 13. August 2015