Familiengrab

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Alfred Hitchcock
    Drehbuch Ernest Lehman
    Vorlage Kriminalroman "The Rainbird Pattern" von Victor Canning
    Kamera Leonard J. South
    Schnitt J. Terry Williams
    Musik John Williams
    Produktion Alfred Hitchcock für Universal

    Darsteller

    George Lumley Bruce Dern
    Fran Karen Black
    Blanche Tyler Barbara Harris
    Arthur Adamson William Devane
    Joseph Maloney Ed Lauter
    Julia Rainbird Cathleen Nesbitt
    Mrs. Maloney Katherine Helmond

    Kritiken

    Dirk Jasper: Eine reiche alte Dame sucht ihren verstossenen Erben. Ein Gaunerpärchen geht ihr dabei zur Hand. Das dubiose Duo gerät an ein ebenso zwielichtiges Gespann. Bald sind alle Jäger und Gejagte. Das kann nur widersinnig und böse enden. Hitchcock beweist es in seiner pointierten, arabeskenreichen Krimikomödie 'Familiengrab' aus dem Jahre 1976. Mit 77 Jahren schaffte es Spannungspezialist Alfred Hitchcock einmal mehr: Sein 53. Film geriet ihm zum Alterswerk von makabrem Witz. Nach dem Kriminalroman "The Rainbow Pattern" von Victor Canning schuf er eine fröhlich frotzelnde Krimi-Schnurre. 'In diesem Genre kann nicht auf Selbstironie verzichtet werden', sagte er. Entsprechend unernst bleibt der Ton des Krimi-Puzzles.

    Lexikon des internationalen Films: Ironisch-hintersinnige Komödie von Hitchcock über wechselnde und vorgetäuschte Identitäten, in bedächtig leisem Stil, ohne äußerliche Effekthascherei inszeniert.

    Rhein-Zeitung 1996-05-06: Bizarrer Krimi von Alfred Hitchcock.


    Wertungen

    1.2 Sterne
    6 Bewertungen
    Original Family Plot
    Jahr/Land 1975 / USA
    Genre Krimi
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 121 Minuten
    Kinostart 09. September 1976