Für mich soll's rote Rosen regnen

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Walter Harrich
    Kamera Rudi Koch, Walter Harrich
    Schnitt Rainer Standke, Rainer Vienken
    Musik Hans Hammerschmid
    Produktion Danuta Harrich-Zandberg für diwa film / MDR / SFB

    Darsteller

    Hildegard Knef
    Udo Jürgens
    Konstantin Wecker
    Fritz Molden
    Max Colpet
    Harold Faltermeyer
    Lavinia Jones
    Die Prinzen
    Max Raabe
    Leningrad Cowboys

    Kritiken

    film-dienst 26.09.1995: Eine Hommage an die Schauspielerin, Sängerin und Autorin Hildegard Knef anläßlich ihres 70. Geburtstages. Im Mittelpunkt der essayistischen Collage aus alten Filmausschnitten, Wochenschau-Material, zeitgenössischen Fotos sowie aktuellen Äußerungen wird ihre ungebrochene Kreativität als Chanson-Interpretin porträtiert. Kein allzu tiefschürfendes Dokument, aber eine liebenswürdig-unterhaltsame Ehrerbietung.

    Cinema 10/1995: Für Hilde-Fans fast unverzichtbar, für den Rest fast ungenießbar.