Ethan Hawke

    Aus Film-Lexikon.de

    amerikanischer Filmschauspieler und Schriftsteller; * 06. November 1970 in Austin, Texas

    Nach einem Schauspielstudium an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh spielte Hawke mehrere Jahre an unterschiedlichen Theatern, bevor er seine erste Rolle in dem Science Fiction Film "Explorers" (1985) erhielt. Danach gründete er zusammen mit Kollegen die "Malaparte"-Theatergruppe und beschäftigte sich weiter mit Theaterspielen, bis er 1989 von Peter Weir eine Rolle in "Club der toten Dichter" ("Dead Poets' Society") angeboten bekam. Der Film wurde mit mehreren Oscars ausgezeichnet und Hawke wurde innerhalb kürzester Zeit zu einem weltweit bekannten Star. Es folgten Filme unterschiedlicher Art, in denen der Schauspieler jeweils sein Können unter Beweis stellte. Als Partner von Winona Rider war er in "Reality Bites" (1994) zu sehen und in dem Science Fiction Thriller "Gattaca" (1997) spielte er an der Seite von Uma Thurman. 2002 wurde er zweimal für einen Award nominiert: Für einen Oscar beim Film "Training Day" und für den Open Palm Award bei "Chelsea Walls". Quelle: wikipedia


    Filmografie - Darsteller


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Film
    nom 2001 Bester Nebendarsteller Training Day
    nom 2014 Bester Nebendarsteller Boyhood