Erwin Geschonneck

    Aus Film-Lexikon.de

    deutscher Schauspieler; * 27. Dezember 1906 in Bartenstein, Ostpreußen; † 12. März 2008 

    Erwin Geschonneck war einer der bedeutendsten Schauspieler der ehemaligen DDR.

    In den 1920er Jahren Schauspieler in kommunistischen Agitpropgruppen und in Laientheatern, 1938-45 Konzentrationslager. Bertolt Brecht holte ihn 1949 an sein Berliner Ensemble.

    Er wurde mehrere Male mit dem DDR-Nationalpreis ausgezeichnet, 1993 mit dem Deutschen Filmpreis für sein Gesamtwerk. 2004 wurde er zum Ehrenmitglied der Deutschen Filmakademie ernannt.


    Filmografie - Darsteller