Erklärt Pereira

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Roberto Faenza
    Drehbuch Roberto Faenza, Sergio Vecchio, Antonio Tabucchi
    Vorlage Roman "Erklärt Pereira" von Antonio Tabucchi
    Kamera Blasco Giurato
    Schnitt Ruggero Mastroianni
    Musik Ennio Morricone, Dulce Pontes, Frederic Chopin

    Darsteller

    Pereira Marcello Mastroianni
    Manuel Joaquim De Almeida
    Dr. Cardoso Daniel Auteuil
    Monteiro Rossi Stefano Dionisi
    Marta Nicoletta Braschi
    Frau Delgado Marthe Keller

    Kritiken

    Dirk Jasper: Vor der Kulisse des Lissabons der vierziger Jahre, begleitet von der wunderbaren Filmmusik Ennio Morricones, brilliert Marcello Mastroianni in seiner letzten, großen Spielfilmrolle. Unverwechselbar gibt er der literatischen Person Pereiras eine melancholische und poetische Kraft, wie er sie schon in "Schwarze Augen" gezeigt hat.

    Cinema 11/1998: Allzu linientreue Romanadaption, veredelt von Marcello Mastroianni.

    kultur Spiegel 12/1998: eine larmoyante Abschiedsvorstellung.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Sostiene Pereira
    Jahr/Land 1995 / Italien, Frankreich
    Genre Drama
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 103 Minuten
    Kinostart 19. November 1998