Entourage

    Aus Film-Lexikon.de

    14124 plakat.jpg

    „Entourage“ ist die Kinoversion der preisgekrönten HBO-Hit-Serie. In den Hauptrollen sind die Originaldarsteller zu sehen: Kevin Connolly, Adrian Grenier, Kevin Dillon, Jerry Ferrara und Jeremy Piven.

    Filmstar Vincent Chase (Grenier) und seine Jungs Eric (Connolly), Turtle (Ferrara) und Johnny (Dillon) sind wieder da – und machen einmal mehr gemeinsame Sache mit dem Superagenten und inzwischen zum Studioboss aufgestiegenen Ari Gold (Piven). Ihre Ambitionen haben sich ein wenig verlagert, aber ihre Freundschaft bleibt unerschütterlich, während sie sich im unberechenbaren Haifischbecken von Hollywood tummeln.




    Filmstab

    Regie Doug Ellin
    Drehbuch Doug Ellin, Rob Weiss
    Vorlage Rob Weiss
    Kamera Steven Fierberg
    Schnitt Jeff Groth
    Produktion Doug Ellin, Mark Wahlberg, Stephen Levinson

    Darsteller

    Vincent Chase Adrian Grenier
    Eric 'E' Murphy Kevin Connolly
    Johnny 'Drama' Chase Kevin Dillon
    Turtle Jerry Ferrara
    Ari Gold Jeremy Piven
    Larsen McCredle Billy Bob Thornton
    Dana Gordon Constance Zimmer
    Dr. Deanne Emily Marcus Nora Dunn
    Mrs. Ari Perrey Reeves
    Sloan Emmanuelle Chriqui
    Travis McCredle Haley Joel Osment
    er selbst Liam Neeson
    er selbst Mark Wahlberg

    Kritiken

    www.outnow.ch: Doug Ellins Komödie baut auf denselben Stärken auf, mit der schon die Serie ihre Fans entzückte. Deshalb fühlt sich auch die Story so an, als wäre eine Episode auf Spielfilmlänge gestreckt worden. Für Anhänger der Serie ist dies natürlich ein gefundenes Fressen. Entourage-Neulinge werden mit Ari Gold und Co. zwar auch ihren Spass haben, eine anständige Einleitung gibt es aber nicht, und da die Figuren kaum vorgestellt werden, könnte man als Nichtkenner der Serie etwas länger brauchen, bis man den Zugang gefunden hat.

    www.cinetastic.de Frank Schmidke: Das Konzept geht auf. Fans werden ihre „Entourage“ abfeiern, auch wenn amerikanische Kritiker dem Film vorwerfen, er sei nur eine aufgeblähte Serienfolge. Für eine Runde Kinospaß im Stil von „Hangover“ ist „Entourage“ immer gut.

    www.kino-zeit.de Peter Osteried: Alles in allem ein amüsanter Film, für den die Kenntnis der zugrundeliegenden Fernsehserie nicht unbedingt vonnöten ist.


    Wertungen

    4 Sterne
    1 Bewertungen
    Jahr/Land 2015 / USA
    Genre Komödie
    Film-Verleih Warner Bros.
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 105 Minuten
    Kinostart 09. Juli 2015