Endless Love

    Aus Film-Lexikon.de

    13843 plakat.jpg

    Dass sich David und Jade im Sommer ihres High-School-Abschlusses Hals über Kopf ineinander verlieben, ist Jades fürsorglichem Vater ein Dorn im Auge. Denn Hugh Butterfield hat die Zukunft seiner Tochter bereits geplant und erwartet, dass sie als erfolgreiche Ärztin in seine Fußstapfen tritt.

    Weit weg von zu Hause soll Jade ein Praktikum bei einem renommierten Arzt antreten. Doch entgegen der Erwartungen ihres Vaters entscheidet sich die junge Frau kurzfristig gegen diesen Karriereschritt, um so den Rest des Sommers mit ihrer großen Liebe verbringen zu können. Hugh Butterfield ist der Überzeugung, dass seine Tochter diesen unüberlegten Entschluss aufgrund von Davids schlechtem Einfluss gefasst hat und setzt von nun an alles daran, um die Verliebten auseinanderzubringen.

    Gegen alle Widerstände hält Jade selbst dann zu David, als er mit dem Gesetz in Konflikt kommt … denn das tut er nur aus Liebe zu ihr. Doch Missverständnisse, ein Unfall und Intrigen, die sogar ein dunkles Geheimnis aus Davids Vergangenheit enthüllen, stellen die junge Liebe von nun an auf eine harte Probe.





    Filmstab

    Regie Shana Feste
    Drehbuch Shana Feste, Joshua Safran
    Vorlage Der gleichnamige Roman von Scott Spencer
    Kamera Andrew Dunn
    Schnitt Maryann Brandon
    Musik Christophe Beck
    Produktion Scott Stuber, Pamela Abdy, Josh Schwartz, Stephanie Savage

    Darsteller

    David Elliott Alex Pettyfer
    Jade Butterfield Gabriella Wilde
    Hugh Butterfield Bruce Greenwood
    Anne Butterfield Joely Richardson
    Harry Elliot Robert Patrick
    Keith Butterfield Rhys Wakefield
    Jenny Emma Rigby

    Kritiken

    www.kino-zeit.de Laurenz Werter: Wer Filme wie Endless Love ansieht, der weiß, was ihn erwartet – und möchte auch genau das sehen. Shana Feste liefert ab. Mehr muss man eigentlich gar nicht sagen.

    www.cinetastic.de Ronny Dombrowski: “Endless Love” ist ein typischer Film dieses Genres der nicht nur vollkommen berechenbar ist, sondern auch mit keinerlei neuen Ideen aufwarten kann.

    www.filmosophie.com: Was mich während des Films am meisten irritierte, war die völlig Bedeutungslosigkeit der Geschichte....Von Alex Pettyfer abgesehen, gibt es in meinen Augen nicht einen einzigen Grund, sich Endless Love anzusehen.


    Wertungen

    1.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Jahr/Land 2014 / USA
    Genre Lovestory
    Film-Verleih Universal Pictures
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 105 Minuten
    Kinostart 27. März 2014