Elliot, der Drache

    Aus Film-Lexikon.de

    14366 plakat.jpg

    Seit Jahren erfreut Holzschnitzer Mr. Meacham (Robert Redford) die Kinder aus der Nachbarschaft des verschlafenen Städtchens Millhaven mit Geschichten über einen wilden Drachen, der in den tiefen Wäldern des Pazifischen Nordwestens lebt.

    Für seine Tochter Grace (Bryce Dallas Howard), Försterin in der Umgebung, waren diese Geschichten nie mehr als Legenden, bis sie Pete (Oakes Fegley) kennenlernt. Der mysteriöse Zehnjährige hat weder Familie noch ein Zuhause und behauptet, zusammen mit einem gigantischen grünen Drachen namens Elliot in den Wäldern zu leben. Auf wundersame Weise hat das Wesen aus Petes Beschreibungen große Ähnlichkeit mit dem sagenhaften Drachen aus Mr. Meachams Geschichten.

    Nach und nach gewinnt Grace Petes Vertrauen und eröffnet ihm eine ganz neue Welt außerhalb seines Waldes. Gleichzeitig bringt Pete sie dazu, ihr eigenes Leben in Frage zu stellen. Dazu gehört auch ihre Beziehung zu Jack (Wes Bentley), dem das örtliche Sägewerk gehört. Grace liegt es daran die Wälder fortlaufend zu studieren und sich dem Schutz der Wälder zu verschreiben. Jack unterstützt zwar ihre Ambitionen, muss aber auch seine Geschäfte im Blick halten: Das Sägewerk muss Gewinn machen. Dieser Interessenkonflikt treibt einen Keil zwischen das Paar.

    Als Petes Wald-Idylle mit Elliot auf dem Spiel steht, macht es sich Grace zur Aufgabe, zusammen mit Jacks elfjähriger Tochter Natalie (Oona Laurence) das Rätsel um Petes Herkunft und auch das Geheimnis seines Drachens zu lüften…





    Filmstab

    Regie David Lowery
    Drehbuch David Lowery, Toby Halbrooks
    Kamera Bojan Bazelli
    Schnitt Lisa Zeno Churgin
    Musik Daniel Hart
    Produktion Jim Whitaker

    Darsteller

    Grace Meacham Bryce Dallas Howard
    Vater von Grace Robert Redford
    Pete Oakes Fegley
    Natalie Oona Laurence
    Gavin Karl Urban
    Jack Wes Bentley
    Sheriff Dentler Isiah Whitlock Jr.

    Kritiken

    www.blogbusters.ch Jeannette Wölfli: Eine einfache Story, verpackt als toller Familienfilm über Mut, Freundschaft und mit einer grossen Portion Herz und Fantasie.

    www.moviebreak.de Sebastian Groß: Besser als das Original! Dank der entschlackten Geschichte und einem klaren Fokus auf das Wesentliche hat Disney hier erstmals eine Neuinterpretation eines ihrer Werke geschaffen, welches ohne Zweifel eines Tages die Reputation der Vorlage schlagen kann. „Elliot, der Drache“ ist angenehm kitschig, voll liebenswert und trotz Drachen bodenständig.

    www.leinwandreporter.com Thomas Trierweiler: Am Ende bleibt ein absolut solider Film, der eine harmlose Geschichte erzählt. So ist es in jedem Fall gelungen, die Fans des Originals nicht zu erzürnen. Es fehlen aber die Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten, um aus „Elliot, der Drache“ mehr als nette Unterhaltung für zwischendurch zu machen.


    Wertungen

    4.7 Sterne
    3 Bewertungen
    Original Pete's Dragon
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Abenteuer / Komödie / Fantasy
    Film-Verleih Walt Disney Germany
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 103 Minuten
    Kinostart 25. August 2016