Einfach unwiderstehlich

    Aus Film-Lexikon.de

    Amanda Shelton hat von ihrer Mutter ein bezauberndes, aber nicht sehr erfolgreiches kleines Lokal geerbt, doch leider kann sie überhaupt nicht kochen. Tom Bartlett ist Repräsentant eines berühmten Warenhauses und zugleich die rechte Hand des Eigentümers. Seine handfeste und klare Art brachte ihn sehr schnell sehr weit nach oben. Kurz gesagt, eigentlich scheinen Amanda und Tom so gar nichts gemeinsam zu haben. Doch ein geheimnisvoller Krebs-Verkäufer, ihre zufällige Begegnung auf einem Markt und eine gehörige Portion Magie bringen das Leben der beiden gehörig durcheinander und sie zusammen. Als Tom zum ersten Mal in Amandas Restaurant kommt, ist sie sofort Feuer und Flamme. Ihr Gefühl ist so stark, dass es sich auf das Gericht überträgt, das sie für ihn zubereitet. Tom, der kurz darauf davon kostet, kann Amandas Empfindungen nicht nur schmecken, sondern fühlt sich plötzlich seinerseits zu ihr hingezogen. Ihre Beziehung entwickelt sich schnell und intensiv, bis Tom anfängt, Amanda zu misstrauen. Seltsame Dinge passieren um sie herum, und Tom vermutet sogar, Amanda könne hexen! Komplikationen auf allen Ebenen sind die Folge ...



    Filmstab

    Regie Mark Tarlov
    Drehbuch Judith Roberts
    Kamera Robert Stevens
    Schnitt Paul Karasick
    Musik Gil Goldstein
    Produktion John Fiedler, Jon Amiel, Joe Caracciolo jr. für Regency Enterprises / Taurus Film

    Darsteller

    Amanda Shelton Sarah Michelle Gellar
    Tom Bartlett Sean Patrick Flanery
    Lois McNally Patricia Clarkson
    Jonathan Bendel Dylan Baker
    Nolan Traynor Larry Gilliard jr.
    Gene O'Reilly Christopher Durang
    Tante Stella Betty Buckley
    Valderon Olek Krupa
    Chris Amanda Peet
    François Alex Draper

    Kritiken

    TV Today 2000-02: Warum sich der etablierte Produzent Mark Tarlov ("Christine", "Copykill") ausgerechnet diese hanebüchene Story für sein Regiedebüt aussuchte, lässt sich nicht mal ahnen. Kinoschauspieler der A-Klasse konnte er damit jedenfalls nicht ködern. Stattdessen verpflichtete er TV-Serienstar Sarah Michelle Gellar ("Buffy - Im Bann der Dämonen") und Sean Patrick Flanery ("Die Abenteuer des jungen Indiana Jones"). Sehr tolerante Menschen nennen's märchenhaft - alle anderen wirr.

    film-dienst 2000-01: Ein anspruchsloses modernes Märchen, das sich deutlich auf die Tradition alter Hollywood-Romanzen bezieht, aber nur in einigen Dialogen und Figurenzeichnungen Charme entwickelt.

    Cinema 2000-01: Manchmal genügt eine Köchin, um den Brei zu verderben wie in dieser ungewürzten Romanze um eine verzauberte Kaltmamsell.


    Wertungen

    4.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Original Simply Irresistible
    Jahr/Land 1999 / USA
    Genre Liebeskomödie
    Film-Verleih Twentieth Century Fox of Germany GmbH
    Laufzeit 93 Minuten
    Kinostart 13. Januar 2000