Einer flog über das Kuckucksnest

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Miloš Forman
    Drehbuch Lawrence Hauben, Bo Goldman
    Vorlage Roman von Ken Kesey; Bühnenstück von Dale Wasserman
    Kamera Haskell Wexler, Bill Butler
    Schnitt Richard Chew, Lynzee Klingman, Sheldon Kahn
    Musik Jack Nitzsche
    Produktion Saul Zaents, Michael Douglas für Fantasy

    Darsteller

    Randle Patrick McMurphy Jack Nicholson
    Schwester Mildred Ratched Louise Fletcher
    Martini Danny DeVito
    Billy Bibbit Brad Dourif
    Harding Wiliam Redfield
    Häuptling Bromden Will Sampson
    Ellis Michael Berryman

    Kritiken

    Frankfurter Rundschau: Der Unangepaßte als Schlüsselfigur. Diese Konstruktion weist den Film als gesellschaftskritisches Pamphlet aus. Das Kuckucksnest muß als verfremdetes Kürzel unserer Gesellschaft rezipiert werden. Hier überspringt der Film seinen pseudo-dokumentarischen Charakter, hier fordert er Engagement und Auflehnung gegen jegliche Form zynischer Außenleistung, hier präsentiert er Kommunikation und Liebe als die einzigen möglichen Formen menschlicher Selbstverwirklichung.

    Lexikon des internationalen Films: Eine unterhaltsame Tragikomödie, überzeugend in der Schauspielerführung und Milieuzeichnung, zugleich aber fragewürdigin der eher oberflächlichen, auf Lach- und Schockeffekte spekulierenden Schilderung des "Irrsinns".

    Die Zeit: Jede Szene ein neuer Appell an jugendliche Solidarität gegen Eltern oder Lehrer, an Heldenbewunderung, an Schülerträume von gelungenen Streichen. Und ein Film, geschaffen für Jack Nicholson. Er grimassiert auf Teufel komm raus, macht jede Nuance zum Super-Gag und jede Szene zum Starauftritt.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    Oscar.jpg 1975 Bester Film
    Oscar.jpg 1975 Bester Hauptdarsteller Jack Nicholson
    Oscar.jpg 1975 Beste Hauptdarstellerin Louise Fletcher
    Oscar.jpg 1975 Beste Regie Milos Forman
    Oscar.jpg 1975 Bestes adaptiertes Drehbuch Lawrence Hauben, Bo Goldman
    nom 1975 Bester Nebendarsteller Brad Dourif
    nom 1975 Beste Kamera Haskell Wexler, Bill Butler
    nom 1975 Bester Schnitt Richard Chew, Lynzee Klingman, Sheldon Kahn
    nom 1975 Beste Filmmusik Jack Nitzsche