Ein ungezähmtes Leben

    Aus Film-Lexikon.de

    11664 poster.jpg

    Mehr als zehn Jahre nach dem Tod seines Sohnes ist Einar Gilkyson immer noch nicht über den Verlust hinweg. Auf seiner Ranch in Wyoming führt er das Leben eines mürrischen Eremiten, dem nur sein alter Freund Mitch Gesellschaft leistet. Zu seiner Schwiegertochter Jean hat er jeden Kontakt abgebrochen, denn er macht sie für den Unfalltod seines Sohnes verantwortlich.

    Eines Tages jedoch steht Jean samt Töchterchen Griff unangemeldet vor Einars Tür und bittet um Hilfe. Widerwillig nimmt er die beiden auf. Doch dann gelingt es Griff langsam aber sicher das Herz ihres grantigen Großvaters zurück zu erobern. Als jedoch Jeans jähzorniger Ex-Freund in der Stadt auftaucht, werden die zaghaft geknüpften Familienbande erneut auf eine harte Probe gestellt ...



    Filmstab

    Regie Lasse Hallström
    Drehbuch Mark Spragg, Virginia Korus Spragg
    Kamera Oliver Stapleton
    Schnitt Andrew Mondshein
    Musik Deborah Lurie
    Produktion Leslie Holleran, Alan Ladd Jr., Kelliann Ladd

    Darsteller

    Jean Gilkyson Jennifer Lopez
    Einar Gilkyson Robert Redford
    Mitch Bradley Morgan Freeman
    Sheriff Crane Curtis Josh Lucas
    Griff Gilkyson Becca Gardner
    Gary Damian Lewis
    Nina Camryn Manheim

    Kritiken

    film-dienst 24/2005: Eine Art amerikanischer Heimatfilm, dessen triviale Handlung pedantisch ihren vorhersehbaren Weg geht. Auch die prominenten Darsteller vermögen das rasch versiegende Interesse an der betulichen Story nicht wieder anzustacheln.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original An Unfinished Life
    Jahr/Land 2005 / USA
    Genre Drama
    Film-Verleih Tobis Film GmbH & Co. KG
    Laufzeit 108 Minuten
    Kinostart 24. November 2005