Ein Concierge zum Verlieben

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Barry Sonnenfeld
    Drehbuch Mark Rosenthal, Lawrence Konner
    Kamera Oliver Wood
    Schnitt Jim Miller
    Musik Bruce Broughton
    Produktion Brian Grazer für Universal

    Darsteller

    Doug Ireland Michael J. Fox
    Andy Hart Gabrielle Anwar
    Mr. Wegman Michael Tucker
    Christian Hanover Anthony Higgins
    Julian Russell Isaac Mizrahi
    Gary Taubin Patrick Breen
    Mr. Himmelman Udo Kier
    Mr. Drinkwater Bob Balaban
    Simon Jones
    Dianne Brill
    Dan Hedaya

    Kritiken

    Fischer Film Almanach: Der amerikanische Traum in einer Routineproduktion, die nicht an das Leben, sondern an Abziehbilder vergangener Zelluloidfiguren erinnert. Austauschbarkeit und Beliebigkeit prägen auch die Dutzendgeschichte, in der alles schon einmal dagewesen und schrecklich vorhersehbar ist. Ein Concierge zum Vergessen.

    Zoom: Das Drehbuch dieser romantischen Komödie liefert eine derart handlungsarme Story, das selbst Michael J. Fox in der Hauptrolle nicht vor der aufkommenden Langeweile schützt.

    Lexikon des internationalen Films: Auch überflüssige Kameramätzchen und eineige wenige Regieeinfälle können die gedankliche Flachheit und den Mangel an Humor nicht vaerdecken.


    Wertungen

    3 Sterne
    4 Bewertungen
    Original The Concierge - For Love Or Money
    Jahr/Land 1993 / USA
    Genre Lovestory
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 95 Minuten
    Kinostart 04. November 1993