Ein Augenblick Liebe

    Aus Film-Lexikon.de

    13925 plakat.jpg

    Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) kennenlernt. Es knistert sogleich gewaltig zwischen ihnen. Sie flirten, lachen, lassen sich nicht mehr aus den Augen. Aber für Elsa sind verheiratete Männer tabu. Und auch Pierre will seiner Frau nicht untreu werden.

    Zwei Wochen später treffen sie sich unerwartet wieder. Dieselbe magische Anziehung wie beim ersten Mal. Als sie sich trennen, beschließen sie, ein Wiedersehen dem Zufall zu überlassen. Doch manchmal kann ein einziger Augenblick das ganze Leben ändern.




    Filmstab

    Regie Lisa Azuelos
    Drehbuch Lisa Azuelos
    Kamera Alain Duplantier
    Schnitt Stan Collet
    Musik My Melody
    Produktion Lisa Azuelos, Julien Madon, Florian Genetet-Morel, Romain Le Grand

    Darsteller

    Elsa Sophie Marceau
    Pierre François Cluzet
    Anne Lisa Azuelos
    Julien Arthur Benzaquen
    Eric Alexandre Astier
    Valérie Stéphanie Murat
    Marc Jonathan Cohen
    Hugo Niels Schneider

    Kritiken

    www.press-play.at Corinne Weinhofer: Ein Augenblick Liebe strotzt zwar nicht vor Einfallsreichtum, verwendet aber bekannte Stilmittel in gelungener Art und Weise.

    www.filmtabs.blogspot.de Günter H. Jekubzik: „Ein Augenblick Liebe" wirkt wie eine gekürzte, geschmäcklerische Kopie von „In the Mood for Love", Wong Kar-Wais Meisterwerk des liebenden Verharrens.

    www.filmstarts.de Sascha Westphal: So schön und so anrührend war schon lange keine unglückliche Liebesgeschichte.


    Wertungen

    4 Sterne
    3 Bewertungen
    Original Une Rencontre
    Jahr/Land 2014 / Frankreich
    Genre Drama / Lovestory
    Film-Verleih Alamode Film
    Laufzeit 82 Minuten
    Kinostart 07. August 2014