Doppelmord

    Aus Film-Lexikon.de

    Nach einer durchzechten Nacht auf einer Segelyacht wacht Libby Parsons blutbesudelt in ihrem Bett auf. Der Platz, wo eigentlich ihr Ehemann Nick liegen sollte, ist leer. Sie folgt der Blutspur, die an der Reling endet. Libby Parsons wird in einem zweifelhaften Prozess wegen Mordes an ihrem Mann verurteilt - doch sie ist unschuldig. Bald bemerkt sie, dass sie einem Versicherungsschwindel ihres Mannes aufgesessen ist. Im Gefängnis bleibt ihr nicht viel mehr, als sich nach dem Tag der Rache zu sehnen, dem Tag, an dem sie alle an diesem intriganten Spiel Beteiligten zur Rechenschaft ziehen kann. Doch als sie von der Entführung ihres Sohnes erfährt, muss sie sich etwas einfallen lassen ...



    Filmstab

    Regie Bruce Beresford
    Drehbuch Davie Weisberg, Douglas S. Cook
    Kamera Peter James
    Schnitt Mark Warner
    Musik Normand Corbeil
    Produktion Leonard Goldberg

    Darsteller

    Libby Parsons Ashley Judd
    Travis Lehman Tommy Lee Jones
    Nick Parsons Bruce Greenwood
    Angie Annabeth Gish
    Margaret Skolowski Roma Maffia
    Evelyn Lake Davenia McFadden

    Kritiken

    TV Movie 2000-09: Wer Wert auf Originalität legt, sollte um "Doppelmord" einen Bogen machen. Nicht zuletzt wegen Tommy Lee Jones in der Rolle des Jägers erinnert der Film stark an den Harrison-Ford-Thriller "Auf der Flucht". Für diejenigen jedoch, die sich vor allem Spannung pur wünschen, ist die Wendungsreiche Hatz vor atemberaubend schöner Naturkulisse genau das Richtige. Und: Um die sympathische Ashley Judd sorgt man sich wirklich gern.

    TV Today 2000-09: Spannende "Auf der Flucht"-Variante, der schnell auf Touren kommt.

    Cinema 2000-05: Ashley Judd veredelt als Rächerin in eigener Sache einen Routinekrimi zum unterhaltsamen "Frau sieht rot"-Reißer.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Double Jeopardy
    Jahr/Land 1999 / USA
    Genre Action-Drama
    Film-Verleih Universal Pictures International Germany GmbH
    Laufzeit 105 Minuten
    Kinostart 27. April 2000