Don Jon

    Aus Film-Lexikon.de

    13761 plakat.jpg

    Jon Martello (Joseph Gordon-Levitt) ist ein Frauenschwarm. Wenn er am Wochenende in seinem Stammclub auf die Jagd geht, bekommt er garantiert die schönste Lady ins Bett. Seine Freunde nennen ihn ehrfurchtsvoll Don Jon, in Anlehnung an Don Juan, den größten Frauenheld der Literatur.

    Doch selbst die heißesten Affären können ihn nicht so sehr befriedigen wie die Pornos, die er im Internet schaut. Unverhofft gerät die Routine aus schnellem Sex und heißen Clips gewaltig durcheinander, als Jon zwei äußerst gegensätzliche Frauen kennenlernt: Die verführerische Barbara (Scarlett Johansson) und die ältere Esther (Julianne Moore) bringen dem jungen Casanova so manche Lektion über das Leben, die Liebe und die Leidenschaft bei.




    Filmstab

    Regie Joseph Gordon-Levitt
    Drehbuch Joseph Gordon-Levitt
    Kamera Thomas Kloss
    Schnitt Lauren Zuckerman
    Musik Nathan Johnson
    Produktion Ram Bergman, Nikos Karamigios, Jeff Franks

    Darsteller

    Jon Joseph Gordon-Levitt
    Barbara Scarlett Johansson
    Esther Julianne Moore
    Jon sen. Tony Danza
    Angela Glenne Headly
    Monica Brie Larson
    Bobby Rob Brown
    Laurie Lindsey Broad

    Kritiken

    www.spiegel.de: Andreas Borcholte: "Don Jon's Addiction" mag kein Meisterwerk sein, aber ein durchaus gelungener Debütfilm, der ein mit viel Heuchelei belegtes gesellschaftliches Tabu komödiantisch-clever aufspießt.

    www.taz.de: Thomas Groh: Am Ende nervt die didaktische Struktur, das simplizistische Ausspielen unterschiedlicher Lebensentwürfe aber doch. Was nichts daran ändert, dass man sich in Julianne Moore in jedem Film aufs Neue verliebt.

    www.critic.de: Lukas Stern: Joseph Gordon-Levitt erweist sich mit seinem ersten Film als zahmes Raubtier.


    Wertungen

    4.4 Sterne
    8 Bewertungen
    Original Don Jon's Addiction
    Jahr/Land 2013 / USA
    Genre Liebeskomödie
    Film-Verleih Ascot Elite
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 90 Minuten
    Kinostart 14. November 2013