Die irre Heldentour des Billy Lynn

    Aus Film-Lexikon.de

    14690 plakat.jpg

    Nach einem schrecklichen Gefecht im Irakkrieg werden der 19-jährige Soldat Billy Lynn (JOE ALWYN) und seine Kameraden als Helden gefeiert und auf eine landesweite Siegestour durch die USA geschickt.

    Doch nach und nach geraten die wahren Geschehnisse am Golf ans Licht und die Enthüllung findet ihren Höhepunkt während der spektakulären Halbzeit-Show eines Football-Spiels an Thanksgiving. Die amerikanische Feier-Euphorie ist meilenweit von der Realität des Krieges entfernt…




    Filmstab

    Regie Ang Lee
    Drehbuch Simon Beaufoy, Jean-Christophe Castelli
    Kamera John Toll
    Schnitt Tim Squyres
    Musik Jeff Danna, Mychael Danna
    Produktion Simon Cornwell, Stephen Cornwell, Ang Lee, Marc Platt, Tom Rothman, Rhodri Thomas

    Darsteller

    Billy Lynn Joe Alwyn
    Kathryn Lynn Kristen Stewart
    Theodore Yang Mason Lee
    Shroom Vin Diesel
    David Dime Garrett Hedlund
    Josh Ben Platt
    Albert Chris Tucker
    Norm Oglesby Steve Martin
    Wayne Tim Blake Nelson

    Kritiken

    www.spielfilm.de Christopher Diekhaus: Ang Lee reißt mit seinem Kriegsdrama "Die irre Heldentour des Billy Lynn" spannende Themen und Aspekte an, bleibt aufgrund ständiger Tonschwankungen aber eine ernsthafte Vertiefung schuldig.

    www.wessels-filmkritik.com Antje Wessels: „Die irre Heldentour des Billy Lynn“ punktet mit virtuosen Bildern und einer vielschichten Geschichte über den Sinn und Unsinn von Heroisierung. Abstriche macht er dafür bei manch einem Besetzungscoup und einer recht holprigen Erzählweise, bei der sich Tonfälle beißen und manch ein Handlungsstrang kein zufriedenstellendes Ende findet.

    www.filmstarts.de Andreas Staben: Als Oscar-Favorit und an den US-Kinokassen ist „Die irre Heldentour des Billy Lynn“ gestrauchelt, ein herausragendes Drama und ein ganz außergewöhnliches Kinoerlebnis ist er dennoch.


    Wertungen

    4.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Original Billy Lynn's Long Halftime Walk
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Drama / Krieg
    Film-Verleih Sony Pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 113 Minuten
    Kinostart 02. Februar 2017