Die amerikanische Jungfrau

    Aus Film-Lexikon.de

    Katrina, ein pubertierendes Mädchen, fühlt sich von ihrem Vater, dem Filmregisseur Ronny Bartoloti vernachlässigt. In ihrer Not verfällt sie auf einen haarsträubenden Racheplan: Sie ist bereit, im Rahmen eines zweifelhaften "interaktiven" Bildschirm-Spektakels, das Ronnys Erzfeind Joey Quinn auf die Beine gestellt hat, in aller Öffentlichkeit den Verlust ihrer Jungfräulichkeit zu zelebrieren ...



    Filmstab

    Regie Jean Pierre Marois
    Drehbuch Jean Pierre Marois, Ira Israel
    Kamera Eagle Egilsson
    Schnitt Georges Klotz
    Produktion Aissa Djabri, Farid Lahouassa, Manuel Munz

    Darsteller

    Joey Quinn Bob Hoskins
    Ronny Bartoloti Robert Loggia
    Brian Gabriel Mann
    Katrina Bartoloti Mena Suvari
    Quanit Sally Kellerman
    Nick Lamont Johnson
    Raquel Bobbie Phillips
    Tommy Rick Peters
    Kim Olan-Jones
    Larry Michael Milhoan
    Marge Freda Fo Fo Shen
    Nancy Kristin Norton
    Mitzi Alexandra Wentworth
    Gloria Cynthia LaMontagne
    Susie Kristin Minter

    Kritiken

    Dirk Jasper: "Die amerikanische Jungfrau" ist eine ebenso schrille wie doppelbödige Satire über unsere Mediengesellschaft.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Live Virgin
    Jahr/Land 2000 / USA
    Genre Satire
    Film-Verleih Advanced Filmverleih GmbH
    Laufzeit 91 Minuten
    Kinostart 29. Juni 2000