Die Unfassbaren 2

    Aus Film-Lexikon.de

    14369 plakat.jpg

    Die Unfassbaren (Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Dave Franco) sind zurück und sprengen im zweiten Akt erneut die Grenzen des bisher Vorstellbaren! Ein Jahr ist vergangen, seit sie das FBI überlistet und ihrem Publikum mit unglaublichen Magie-Darbietungen zu einem unverhofften Geldsegen verholfen haben.

    Noch immer vom FBI verfolgt, betreten sie nun nicht ganz freiwillig wieder die große Bühne. Zusammen mit der mysteriösen Lula (Lizzy Caplan), die sich ihnen anschließt, treffen sie auf den undurchsichtigen Walter Mabry (Daniel Radcliffe). Das technische Wunderkind hat ganz eigene Vorstellungen von einem gelungenen Zaubertrick und verfolgt einen perfiden Plan.

    Was die Vier nicht wissen: Mabry ist der Ziehsohn von Arthur Tressler (Michael Caine), der mit den „Vier Reitern“ noch eine Rechnung offen hat. Und auch Thaddeus Bradley (Morgan Freeman), ein alter Bekannter der Unfassbaren und Meister der Zauberkunst, zieht im Hintergrund seine Fäden. Jetzt müssen die Magier ihr gesamtes Können aufbieten, um ein rettendes As aus dem Ärmel zu ziehen…





    Filmstab

    Regie Jon M. Chu
    Drehbuch Ed Solomon
    Kamera Peter Deming
    Schnitt Stan Salfas
    Musik Brian Tyler
    Produktion Alex Kurtzman, Roberto Orci, Bobby Cohen

    Darsteller

    J. Daniel Atlas Jesse Eisenberg
    Dylan Rhodes Mark Ruffalo
    ack Wilder Dave Franco
    Walter Mabry Daniel Radcliffe
    Lula Lizzy Caplan
    Li Jay Chou
    Natalie Austin Sanaa Lathan
    Arthur Tressler Michael Caine
    Thaddeus Bradley Morgan Freeman

    Kritiken

    www.moviebreak.de Sebastian Pierchalla: Die Four Horsemen laden erneut zur Zaubershow und bauen dabei auf die guten Tugenden ihrer ersten Vorstellung. Eine hochkarätige Besetzung, gepaart mit allerlei Tricks, sowie der nötigen Portion Comedy, Action und Drama, fügt sich letzten Endes zu einem sympathischen Popcorn-Film zusammen, der zwar streckenweise durchaus seine Längen hat, letzten Endes aber doch ganz gut unterhält.

    www.cinetastic.de Ronny Dombrowski: „Die Unfassbaren 2“ ist eine durchaus gelungene Fortsetzung, die allerdings die wirklich großen Neuerungen schmerzlich vermissen lässt. Trotz der großartigen Darstellerriege scheint die Magie des ersten Teils dann aber doch irgendwie verflogen zu sein.

    www.filmfutter.com Arthur A.: Die Unfassbaren 2 ist länger, effektreicher, konstruierter und noch unglaubwürdiger (eine beachtliche Leistung!) als sein Vorgänger, aber nahezu genau so unterhaltsam, was er seiner tollen Besetzung und seinen unbeirrbaren Bestrebungen, die Zuschauer ins Staunen zu versetzen, zu verdanken hat.


    Wertungen

    4 Sterne
    4 Bewertungen
    Original Now You See Me 2
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Action-Thriller / Komödie
    Film-Verleih Concorde Filmverleih
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 130 Minuten
    Kinostart 25. August 2016