Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs

    Aus Film-Lexikon.de

    14592 plakat.jpg

    Die Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze (Devid Striesow) droht auszufallen, doch in letzter Minute springt Bennys Mutter Andrea (Katharina Wackernagel) für die kranke Lehrerin ein. Benny ist davon wenig begeistert, vor allem als Herr Schulze und seine Mutter sich besser kennenlernen.

    Ziel der Reise ist der Gruber Hof in den Bergen Südtirols. Mia freut sich riesig auf ihren guten Freund Luca (Leo Gapp), der dort wohnt. Doch Luca verhält sich eigenartig, denn es geschehen geheimnisvolle Dinge auf dem Berghof und die Kinder stoßen auf gruselige Berggeister und mystische Zeichen. Der neue Mitschüler Johannes (Luke Matt Röntgen) kommt Mia und ihren Freunden zu Hilfe und als unschlagbares Team, finden sie heraus, wer hinter den merkwürdigen Ereignissen steckt. Die Spur führt zurück nach Hamburg und die Pfefferkörner begeben sich auf eine riskante Mission …




    Filmstab

    Regie Christian Theede
    Drehbuch Dirk Ahner
    Kamera Ngo The Chau
    Schnitt Martin Rahner
    Musik Cornelius Renz, Mario Schneider
    Produktion Michael Lehmann, Holger Ellermann, Kerstin Ramcke

    Darsteller

    Mia Marleen Quentin
    Benny Ruben Storck
    Alice Emilia Flint
    Johannes Luke Matt Röntgen
    Martin Schulze Devid Striesow
    Mutter Andrea Katharina Wackernagel
    Isabell Levartis Suzanne von Borsody

    Kritiken

    www.kino-zeit.de Verena Schmöller: Man mag seine Probleme haben mit der Machart, zum Beispiel der stets präsenten und überdeutlich funktionalen Musik, dem übersteigerten Schauspiel oder so manchem Klischee, das der Film aufnimmt. Dennoch ist Die Pfefferkörner unter der Regie von Christian Theede ein Film, den man sich gut zusammen mit seinen Kindern anschauen kann.

    www.filmstarts.de Antje Wessels: „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ ist ein clever geschriebener und hochspannend konzipierter Kinderkrimi, der locker einen Stern mehr bekäme, wenn die Schauspielleistungen nicht durch die Bank so schwach wären.

    www.epd-film.de Britta Schmeis: Für unverbesserlicher Nostalgiker könnte es ein Schock sein, für junge Action-und Detektivliebhaber ein Genuss: In ihrem ersten Kinofilm verschlägt es die Hamburger Pfefferkörner nach Südtirol und da geht's alles andere als beschaulich zu


    Wertungen

    3.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Jahr/Land 2017 / Deutschland
    Genre Abenteuer / Kinderfilm
    Film-Verleih Wild Bunch Germany
    Laufzeit 99 Minuten
    Kinostart 07. September 2017