Die Nonne (2013)

    Aus Film-Lexikon.de

    13754 plakat.jpg

    Frankreich 1765. Das bürgerliche Mädchen Suzanne Simonin (Pauline Étienne) ist jung, hübsch und klug. Als es von seiner Familie dazu gedrängt wird, das klösterliche Gelübde abzulegen, entdeckt es ein lang gehütetes Geheimnis der Mutter (Martina Gedeck), das fortan sein Leben bestimmen wird: Suzanne kam unehelich zur Welt und soll für die Schuld der Mutter sühnen. Widerwillig beugt sich das Mädchen seinem Schicksal.

    Doch auch hinter Klostermauern bleibt Suzannes Hunger nach Freiheit und Selbstbestimmung ungebändigt und es beginnt ein langer, leidenschaftlicher Kampf gegen vorherrschende Konventionen und religiösen Fanatismus. Suzanne erfährt Heuchelei, Grausamkeit, Gewalt und Verführung.

    Um ihren Willen zu brechen, unterwirft Mutter Oberin Christine (Louise Bourgoin) sie furchtbaren Erniedrigungen. Suzanne erreicht, dass sie in ein anderes Kloster verlegt wird, wo sie sich jedoch der obsessiven Zuneigung der Mutter Oberin von St. Eutrope (Isabelle Huppert) ausgesetzt sieht…




    Filmstab

    Regie Guillaume Nicloux
    Drehbuch Guillaume Nicloux, Jérôme Beaujour
    Vorlage "Die Nonne" von Denis Diderot
    Kamera Yves Cape
    Schnitt Guy Lecorne
    Musik Max Richter
    Produktion Sylvie Pialat Benoît Quainon

    Darsteller

    Suzanne Simonin Pauline Étienne
    Mutter Oberin im Kloster Saint-Eutrope Isabelle Huppert
    Suzannes Mutter Martina Gedeck
    Schwester Christine Louise Bourgoin
    Mutter Oberin im Kloster Sainte Marie Françoise Lebrun
    Schwester Thérèse Agathe Bonitzer
    Pater Castella Marc Barbé
    Anwalt Manouri François Negret
    Baron de Lasson Lou Castel

    Kritiken

    www.sennhausersfilmblog.ch: Alles in allem ist "La religieuse" ein beeindruckendes und stark nachklingendes Drama.

    www.berliner-zeitung.de: Harald Jähner: Die unerwartete Qualität des Films liegt in seiner Schönheit.

    www.tagesspiegel.de: Kerstin Decker: Ja, die junge Pauline Etienne trägt diesen Film. Martina Gedeck als Mutter dieses Kindes mit dem unauslöschlichen Weltschrei macht noch ihre Nebenrolle zur kleinen Hauptrolle, ebenso wie Isabelle Huppert als Oberin des nächsten Stifts, in das die Widersetzliche verbannt wird.


    Wertungen

    4 Sterne
    6 Bewertungen
    Original La Religieuse
    Jahr/Land 2013 / Frankreich, Deutschland, Belgien
    Genre Drama
    Film-Verleih Camino Filmverleih
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 107 Minuten
    Kinostart 31. Oktober 2013