Die Jagd zum magischen Berg

    Aus Film-Lexikon.de

    12762 poster.jpg

    Die Zukunft der Erde ist nur eine Taxifahrt entfernt! Jack Bruno (Dwayne Johnson), Taxifahrer in Las Vegas, wird widerwillig zum Helden als die Zwillinge Sara (Anna Sophia Robb) und Seth (Alexander Ludwig) in sein Auto springen. Auf den ersten Blick handelt es sich bei den Kids um normale Teenager. Schnell aber merkt Jack, dass sie ganz besondere Fähigkeiten besitzen, die nicht von dieser Welt sind – und deshalb von unheimlichen Gestalten verfolgt werden: Nur die Kinder halten den Schlüssel zu dem Geheimnis, das die Erde und ihren Planeten retten kann und in dem ein magischer Berg in der Wüste von Nevada die entscheidende Rolle spielt. Die spannende, actiongeladene und turbulent-witzige "Jagd zum magischen Berg" beginnt!



    Filmstab

    Regie Andy Fickman
    Drehbuch Matt Lopez
    Kamera Greg Gardiner
    Schnitt David Rennie
    Musik Trevor Rabin
    Produktion Andrew Gunn, Ann Marie Sanderlin

    Darsteller

    Burke Ciarán Hinds
    Jack Bruno Dwayne 'The Rock' Johnson
    Tia Annasophia Robb
    Tony Alexander Ludwig
    Sunday Christine Lakin
    Natalie Gann Meredith Salenger
    Dominick Robert Torti
    Gail Ross Suzanne Krull

    Kritiken

    kino.de: Viel Action, aber auch eine Menge trockener Humor erwartet das Publikum in Andy Fickmans Remake des Disney-Klassikers von 1975. Im Vergleich zur verstaubten Vorlage ist die Neufassung kaum wieder zu erkennen. Denn der turbulente Mix aus Science Fiction, Krimi, Fantasy und Comedy zündet ein technisch perfektes Effekte-Feuerwerk, das lediglich von den spektakulären Stunt-Einlagen eines Dwayne Johnson übertroffen wird.

    filmstarts.de: Mit seinem in jeder Hinsicht irren Tempo wirkt Andy Fickmans Film zwar mehr wie eine mit witzigen Dialogen angereicherte Achterbahnfahrt als wie ein echtes Kinoabenteuer, aber mit einer Tüte Popcorn auf dem Schoß sollten auch die holprigeren Stellen dieses Remakes ohne Schleudertrauma zu überstehen sein.