Die Aufschneider

    Aus Film-Lexikon.de

    Es kann nur eine geben! Und deshalb beschließen die örtlichen Behörden, dass eine von zwei benachbarten Kliniken geschlossen werden muss. Entweder das gnadenlos zukunftsorientierte High Tech-Hostpital "St. Georg" unter dem strengen Prof. Radwanski, oder die gemütliche, wenn auch etwas heruntergekommene Eichwald-Klinik von Prof. Keller stehen zur Disposition. Nur zehn Tage bleiben dem Personal der beiden Häuser, ein Experten-Gremium von ihren jeweiligen Vorzügen zu überzeugen.

    Während Radwanski sofort seine Maschinerie aus Korruption und fiesen Tricks in Bewegung setzt, bauen die Eichwäldler auf ein fragwürdiges Wellness-Konzept: Eine Mariachi-Band, die bei der Krankengymnastik aufspielt, neuartige Geburtsmöglichkeiten, gemischtgeschlechtliche Dreierzimmer. Besonders die liebenswerten, aber leicht depperten Ärzte Dr. Steffen Wesemann und Dr. Klaus Kunze sowie die wahrscheinlich gutmütigste Krankenschwester der Welt, Sylvia Göbel, setzen alles daran, die chancenarme Eichwald-Klinik vor der Schließung zu retten.

    Doch als eines Abends ein Spenderorgan versehentlich gebraten und dann mit Kartoffelpockets serviert wird, als Industriespionage, Kidnapping und versuchter Mord Teile des Sanierungskonzeptes werden, zeigt sich, dass die Gesundheitsreform ganz schön kranke Züge annehmen kann...



    Filmstab

    Regie Carsten Strauch
    Drehbuch Carsten Strauch, Nina Werth, Rainer Ewerrien
    Kamera Nina Werth
    Schnitt Jörg Hauschild
    Musik Udo Schöbel
    Produktion Roman Paul, Gerhard Meixner, Ulf Israel

    Darsteller

    Dr. Steffen Wesemann Carsten Strauch
    Dr. Klaus Kunze Rainer Ewerrien
    OP-Schwester Sylvia Göbel Cosma Shiva Hagen
    Dr. Christiane Tietz Nina Kronjäger
    Prof. Reinhold Radwanski Christoph Maria Herbst
    Dr. Frank Norbert Stein Stipe Erceg
    Hartmuth Probst Bernd Stegemann
    Hermann Menzel Thorsten Ranft
    Frau Meissner Eva Weißenborn
    Prof. Wiebenhartz Tim Wilde
    Werdender Vater Simon Gosejohann


    Wertungen

    2 Sterne
    1 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 2007 / Deutschland
    Genre Komödie
    Film-Verleih 3L Filmverleih GmbH & Co.KG
    Laufzeit 93 Minuten
    Kinostart 08. Februar 2007