Der müde Tod

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Thea von Harbou, Fritz Lang
    Drehbuch Thea von Harbou
    Kamera Erich Nitzschmann, Hermann Saalfrank, Fritz Arno Wagner
    Musik Giuseppe Becce
    Produktion Delca-Bioskop

    Darsteller

    Braut/Zobeide/Fiametta/Tiaotso Lil Dagover
    Tod/Mot/Bogner Bernhard Goetzke
    Bräutigam/Franke/Francesco Walter Jansen
    Bürgermeister Hans Sternberg
    Apotheker Karl Platen
    Max Adalbert
    Carl Rückert
    Rudolf Klein-Rogge

    Kritiken

    Lexikon des internationalen Films: Fritz Langs Stummfilm-Werk ist eine expressionistisch-romantische Darstellung von Schicksalmotiven, die, obwohl stlistisch nicht einheitlich, vor allem durch die reiche Bildgestalltung wirkt. Als filmhistorisches Dokument sehenswert.


    Wertungen

    1.6 Sterne
    7 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 1921 / Deutschland
    Genre Drama
    Farbe/SW SW
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 83 Minuten