Der letzte Countdown

    Aus Film-Lexikon.de

    Während einer Übungsfahrt auf dem Pazifik gerät die "USS Nimitz" in ein schweres Gewitter - mit ungeahnten Folgen: Durch einen unerklärlichen Zeitwirbel landet der Flugzeugträger plötzlich in der Vergangenheit. Die Zeit: der 6. Dezember 1941, ein Tag vor dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor. Captain Yelland, der Systemanalytiker Lasky und die anderen Offiziere diskutieren darüber, ob die "Nimitz" in das Kriegsgeschehen eingreifen soll - und damit den Lauf der Geschichte verändert.

    Währenddessen versenken unweit der "Nimitz" japanische Jagdflugzeuge die Yacht von Senator Chapman. Nur er und seine Assistentin Laurel Scott überleben. Captain Yelland läßt die feindlichen Maschinen abschießen, den japanischen Piloten Simura gefangennehmen und die Schiffbrüchigen retten. Als Simura seine Bewacher erschießt und Chapman ungeahnte Schwierigkeiten bereitet, entschließt sich Yelland zum Handeln: Er nimmt Kurs auf die japanische Flotte ..

    © Fred König



    Filmstab

    Regie Don Taylor
    Drehbuch David Ambrose, Gerry Davis, Thomas Hunter, Peter Powell
    Vorlage Story von Thomas Hunter, Peter Powell, David Ambrose
    Kamera Victor J. Kemper
    Schnitt Robert K. Lambert
    Musik John Scott
    Produktion Peter Vincent Douglas für The Bryna Company's Production

    Darsteller

    Captain Matthew Yelland Kirk Douglas
    Warren Lasky Martin Sheen
    Laurel Scott Katharine Ross
    Richard Owens James Farentino
    Dan Thurman Ron O'Neal
    Senator Chapman Charles Durning