Der große Gatsby (2013)

    Aus Film-Lexikon.de

    13657 plakat.jpg

    In „Der große Gatsby“ kommt der hoffnungsvolle Nachwuchsautor Nick Carraway im Frühjahr 1922 aus dem Mittelwesten nach New York City, das von lockeren Moralvorstellungen, Jazz-Glamour, mächtigen Alkoholschmugglern und ins Astronomische steigenden Aktien geprägt wird. Auf seiner Suche nach dem amerikanischen Traum wird Nick der Nachbar des geheimnisvollen, rauschende Feste feiernden Millionärs Jay Gatsby.

    Auf der anderen Seite der Bucht wohnt seine Cousine Daisy mit ihrem Mann, dem blaublütigen Frauenhelden Tom Buchanan. So erlebt Nick die faszinierende Welt der oberen Zehntausend und lernt ihre Illusionen, Romanzen und Täuschungsmanöver kennen. Von außen und von innen beobachtet Nick diese Welt, die ihn zu der Geschichte einer unmöglichen Liebe, unzerstörbarer Träume und eines tragischen Autounfalls inspiriert – womit er auch uns, unserer Gegenwart und unseren aktuellen Problemen den Spiegel vorhält.




    Filmstab

    Regie Baz Luhrmann
    Drehbuch Craig Pearce, Baz Luhrmann
    Vorlage Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald
    Kamera Simon Duggan
    Schnitt Jason Ballantine
    Musik Craig Armstrong
    Produktion Catherine Martin, Douglas Wick, Baz Luhrmann, Lucy Fisher

    Darsteller

    Jay Gatsby Leonardo DiCaprio
    Nick Carraway Tobey Maguire
    Daisy Buchanan Carey Mulligan
    Tom Buchanan Joel Edgerton
    Myrtle Wilson Isla Fisher
    Catherine Gemma Ward
    George Wilson Jason Clarke

    Kritiken

    www.outnow.ch: The Great Gatsby will grosses Hollywoodkino sein, schafft dies aber trotz enormem Aufwand, beeindruckenden Bildern und grossem schauspielerischem Einsatz nur bedingt.

    www.welt.de: Hanns-Georg Rodek: Bei Baz Luhrmann geht es nie um historische Korrektheit, sondern um höchstmögliche Künstlichkeit, maximalen Exzess. Das rufen einem nicht nur die Bilder zu, das signalisieren auch die Schauspieler, denen Luhrmann zugunsten gestelzter Stilisierung den letzten Rest von Natürlichkeit ausgetrieben hat.


    www.programmkino.de: David Siems: Inmitten der perfekt ausgeleuchteten Bilder und dem endlosen Glanz der Requisiten dieses kaleidoskopischen Karnevals wirken die DiCaprio, Maguire und Carey Mulligan (als Gatsbys große Liebe) mitunter etwas unbeholfen und überwältigt.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    Oscar.jpg 2013 Bestes Szenenbild Catherine Martin; Beverley Dunn
    Oscar.jpg 2013 Bestes Kostümdesign Catherine Martin


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original The Great Gatsby
    Jahr/Land 2013 / USA
    Genre Drama
    Film-Verleih Warner Bros.
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 127 Minuten
    Kinostart 16. Mai 2013