Der Trip - Die nackte Gitarre 0,5

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Wolfgang Büld
    Drehbuch Wolfgang Büld
    Vorlage Story von Hans Weth
    Kamera Tomas Erhart
    Schnitt Gisela Haller
    Musik Jochen Schmidt-Hambrock
    Produktion Hans Weth für Vision Film Produktion

    Darsteller

    Petra Esther Schweins
    Dieter Dieter Thomas Kuhn
    Candy Beatrice Manowski
    Hilmar Robert Jarczyk
    Dieters Vater Herbert Feuerstein
    Dieters Mutter Hansi Jochmann
    Angelika Bender
    Heinz-Werner Kraehkamp
    Bernd Stephan
    Pfarrer Michael Schreiner
    Assistenzarzt Mola Adebisi
    Traugott Buhre
    Elfi Dagmar Trengler

    Kritiken

    Cinema 01/1996: Weniger schön ist, daß Wolfgang Büld, der Regisseur und Autor, schon die rasend unkomischen und steifen Plotten "Gib Gas - Ich will Spaß", "Go Trabbi Go 2" und im Fernsehen die teilweise absurd schlecht gespielte Serie "Und Tschüss!" auf dem Gewissen hat. Aber in puncto deutscher Schlager, dem dieser Film huldigen soll, gilt Dillettantismus ja als bereichernd.

    TV Spielfilm 01/1996: Bülds Film wird die Nation spalten: für die einen kultiger Kitsch, für die anderen schlichtweg Scheiß. Wer jedoch "die singende Fönwelle" Dieter Thomas Kuhn jemals live erlebt hat, weiß: Der Junge kann nicht ganz schlecht sein!