Der Tag des Falken

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Richard Donner
    Drehbuch Edward Khmara, Michael Thomas, Tom Mankiewicz
    Kamera Vittorio Stroraro
    Musik Andrew Powell
    Produktion Richard Donner, Lauren Shuler für 20th Century Fox

    Darsteller

    Mönch Imperius Leo McKern
    Etienne Navarre Rutger Hauer
    Isabeau d'Anjou Michelle Pfeiffer
    Phillipe Matthew Broderick
    Bischof John Wood
    Marquet Ken Hutchinson
    Cezar Alfred Molina
    Fornac Giancarlo Prete

    Kritiken

    Dirk Jasper: Zauberhaftes Fantasy-Opus, basierend auf der französischen "Loupgarou"-Sage aus dem 13. Jahrhundert. Die phantastischen Landschaftsaufnahmen entstanden u. a. in der Nähe von Parma.

    Frankfurter Rundschau: Trotz imposanter Dekoration und prächtiger Kostüme lähmt dieser Film nie die Vorstellungskraft des Publikums. Vielmehr rollen Donner und seine trefflichen Mimen eine üppig blühende Spielwiese aus, auf der sich die Phantasie austoben kann. Das kann nicht jeder Fantasy-Film von sich sagen.

    Stuttgarter Zeitung: Perfektes Hollywood-Mittelalter, perfektes Hollywood-Kino und ein üppig-unterhaltsames Vergnügen.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 1985 Bester Ton Les Fresholtz (Sound), Dick Alexander (Sound), Vern Poore (Sound), Bud Alper (Sound)
    nom 1985 Bester Tonschitt Bob Henderson, Alan Robert Murray