Der Spion und sein Bruder

    Aus Film-Lexikon.de

    14276 plakat.jpg

    Nobby hat alles, wovon ein echter Mann aus dem heruntergekommenen Fischerstädtchen Grimsby träumt: Neun Kinder und die hübscheste Freundin im Nordosten Englands (Rebel Wilson). Er vermisst nur eines: Seinen kleinen Bruder Sebastian. Nachdem die beiden als Kinder von unterschiedlichen Familien adoptiert wurden, verbrachte Nobby die letzten 28 Jahre damit, seinen Bruder zu suchen.

    Als er endlich erfährt, wo Sebastian sich aufhält, macht Nobby sich gleich auf den Weg. Was er nicht weiß: Sebastian ist nicht nur Geheimagent des MI6, er hat auch gerade einen bedrohlichen Plan aufgedeckt, der die gesamte Welt in Gefahr bringt. Fälschlicherweise selbst unter Verdacht geraten, befindet sich der Spion auf der Flucht und realisiert: Wenn er eine Chance haben will, die Welt zu retten, benötigt er die Hilfe des größten Vollidioten auf dem Planeten - seines werten Bruders Nobby…




    Filmstab

    Regie Louis Leterrier
    Drehbuch Sacha Baron Cohen, Phil Johnston, Peter Baynham
    Kamera Oliver Wood
    Schnitt Jonathan Amos, Evan Henke, James Thomas
    Musik David Buckley, Erran Baron Cohen
    Produktion Columbia Pictures, LStar Capital, Village Roadshow Studios, Four By Two Films, Big Talk Pictures, Working Title Films

    Darsteller

    Nobby Sacha Baron Cohen
    Sebastian Mark Strong
    Jodie Figgis Isla Fisher
    Dawn Grobham Rebel Wilson
    Banu Gabourey Sidibe
    Rhonda George Penélope Cruz
    Lina Smit Annabelle Wallis
    MI6 Head Ian McShane

    Kritiken

    www.filmstarts.de Frank Schnelle: Geschmacklos, unverschämt, hemmungslos idiotisch: Wer an den tief unterhalb der Gürtellinie angesiedelten Zoten von Sacha Baron Cohen seinen Spaß hat, ist hier genau richtig. In der rasanten Agentenfilm-Parodie verbinden sich Geniales und Hirnrissiges zu einem ebenso amüsanten wie unvorhersehbaren Gagfeuerwerk.


    www.blogbusters.ch Jeannette Wölfli: Unterhaltung ist Geschmackssache: Fans von Sacha Baron Cohen und seinem unterirdischen, selbstironischen und manchmal doch ziemlich treffenden Humor dürfen sich diesen Film auf alle Fälle nicht entgehen lassen. Und auch wenn man seinen Witz nicht teilt, muss man doch anerkennen: diese Unterirdigkeit muss man erstmal so lange und konsequent auf so hohem Niveau halten können.

    www.cinetastic.de Ronny Dombroswki: In „Der Spion und sein Bruder“ läuft Sacha Baron Cohen erneut zu Hochform auf, was allerdings kaum über das oberflächliche Drehbuch hinwegtäuschen kann. Cohen-Fans werden den bekannten Fäkalhumor lieben, alle anderen drehen sich bei so mancher Szene angewidert ab.


    Wertungen

    3.3 Sterne
    4 Bewertungen
    Original The Brothers Grimsby
    Jahr/Land 2016 / USA, Großbritannien, Bulgarien
    Genre Komödie / Action
    Film-Verleih Sony Pictures
    Laufzeit 83 Minuten
    Kinostart 10. März 2016