Der Plan

    Aus Film-Lexikon.de

    13298 poster.jpg

    Als der erfolgreiche Politiker David Norris der wunderschönen Ballett-Tänzerin Elise Sellas zufällig begegnet, gerät sein Leben buchstäblich aus der Bahn.

    Am Abend nach der Senatswahl, die er überraschend verloren hat, nimmt sich David einige Minuten Zeit, um sich auf der Herren-Toilette im Hotel Waldorf Astoria für seine gleich bevorstehende Rede zu sammeln. Im Waschraum trifft er überraschend auf die mysteriöse Elise Sellas, die sich vor dem Hotel-Sicherheitsdienst versteckt, nachdem sie sich ohne Einladung auf eine Hochzeitsfeier eingeschlichen hatte. David findet sie charmant und unwiderstehlich, während sie in ihm den populären Politiker sieht, der gerade gescheitert ist. Er fühlt sich sofort und schicksalhaft zu ihr hingezogen und verliebt sich Hals über Kopf in sie… etwas, das im „Plan“ niemals vorgesehen war. Am nächsten Tag begegnet David – durch einen krassen Fehler von Harry aus dem Planungsbüro – Elise zufällig wieder und schlägt so den Gehilfen des Schicksals ein Schnippchen. Und das könnte ihn – und sie – alles kosten. Das Büro versucht zu retten, was zu retten ist. Denn bei dieser schicksalhaften Abweichung des großen Plans geht es nicht nur um eine leidenschaftliche Affäre: Plötzlich stehen sogar Davids und Elises Leben auf dem Spiel.

    Zu seinem großen Schrecken muss David feststellen, dass die Gruppe mysteriöser Männer, die alles daran setzt, ihn von Elise fernzuhalten, Agenten einer allmächtigen Organisation sind - und vor nichts zurückschrecken, um den „Plan“ zu sichern, der für ihn vorbestimmt ist. David muss sich entscheiden: Entweder er lässt Elise ziehen und geht seinen Weg weiter wie geplant… oder er muss alles riskieren, um mit ihr zusammen zu sein.





    Filmstab

    Regie George Nolfi
    Drehbuch George Nolfi
    Vorlage Philip K. Dick
    Kamera John Toll
    Schnitt Jay Rabinowitz
    Musik Thomas Newman
    Produktion George Nolfi, Michael Hacknett, Bill Carraro, Chris Moore

    Darsteller

    David Norris Matt Damon
    Elise Sellas Emily Blunt
    Harry Anthony Mackie
    Richardson John Slattery
    Charlie Traynor Michael Kelly
    Thompson Terence Stamp

    Kritiken

    br-online.de: "Der Plan" ist ein etwas anderer Familienfilm - existenzialistisches (Unterhaltungs-)Kino, das sich in keine Schublade pressen lässt.

    fr-online.de: Anders als seine Vorgänger plädiert dieser phantastische Liebesfilm für den radikalen Atheismus: Matt Damon stemmt sich als verliebter Politiker gegen die Vorsehung: Der Fantasyfilm „Der Plan“ ist ein abwechslungsreicher Genrefilm.