Der Fluch der zwei Schwestern

    Aus Film-Lexikon.de

    12842 poster.jpg

    Nach einem längeren Aufenthalt in der psychiatrischen Klinik kehren die Schestern Anna und Alex wieder nach Hause. Allerdings ist der Empfang, der ihnen von ihrem abwesenden Vater und ihrer kaltherzigen Siefmutter bereitet wird alles andere als warm. Der Familienalltag wird von einen unerklärlichen Distanz dominiert und so verschlechtert sich der gesundheitliche Zustand der beiden Schwester schnell wieder. Ihr Zuhause wird zum Schauplatz seltsamer Vorfälle: Geisterhafte Erscheinungen und Schatten der Vergangenheit durchdringen alles um sie herum, nichts ist, wie es scheint.



    Filmstab

    Regie Thomas Guard
    Drehbuch Craig Rosenberg
    Kamera Dan Landin
    Schnitt Jim Page, Christian Wagner
    Musik Christopher Young
    Produktion Laurie MacDonald, Doug Davison, Roy Lee

    Darsteller

    Anna Emily Browning
    Alex David Strathairn
    Rachael Elizabeth Banks
    Mutter Maya Massar
    Sheriff Emery Kevin McNulty
    Matt Jesse Moss
    Dr. Silberling Dean Paul Gibson
    Mr. Henson Don S. Davis

    Kritiken

    kino.de: Hochklassiges Remake des koreanischen Horrorhits "A Tale of Two Sisters", in dem die Guard-Brothers, die zuvor mit Kurzfilmen auf sich aufmerksam machten, ein psychologisch überzeugendes Spielfilmdebüt aus dem kreuzunheimlichen Reich der Geister und Schatten abliefern.

    moviegod.de: In etwa so spannend wie Curling im Nachtprogramm und damit ein weiterer Flop in der nicht enden wollenden Reihe an verkorksten Horror-Remakes.


    Wertungen

    4.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Original The Uninvited - A Tale of Two Sisters
    Jahr/Land 2009 / USA
    Genre Thriller
    Film-Verleih Paramount Pictures Germany GmbH
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 87 Minuten
    Kinostart 28. Mai 2009