Der Dieb der Worte

    Aus Film-Lexikon.de

    13660 plakat.jpg

    Zwei Bücher, drei Autoren: THE WORDS erzählt die Geschichte des Schriftstellers Rory Jansen (Bradley Cooper), der unter falschen Voraussetzungen zu Ruhm kommt, denn das Buch, das er schrieb, sind eigentlich die Worte eines anderen (Jeremy Irons). Aber beide Autoren, der falsche und der echte, sind doch nur Phantasieprodukte, Figuren eines weiteren Buches, dessen Autor Clay Hammond (Dennis Quaid) sich mit allerlei Geheimnissen umgibt. Bis eine schöne Studentin (Olivia Wilde) beginnt, ihm all die richtigen Fragen zu stellen, um hinter seine Fassade zu blicken.




    Filmstab

    Regie Brian Klugman, Lee Sternthal
    Drehbuch Brian Klugman, Lee Sternthal
    Kamera Antonio Calvache
    Schnitt Leslie Jones
    Musik Marcelo Zarvos
    Produktion Michael Benaroya, Tatiana Kelly, Jim Young

    Darsteller

    Rory Jansen Bradley Cooper
    Mr. Jansen J. K. Simmons
    Alter Mann Jeremy Irons
    Clay Hammond Dennis Quaid
    Daniella Olivia Wilde
    Dora Jansen Zoe Saldana
    Junger Mann Ben Barnes
    Celia Nora Arnezeder
    Nelson Wylie Michael McKean
    Richard Fordham John Hannah
    Timothy Epstein Ron Rifkin

    Kritiken

    www.critic.de: Till Kadritzke: Hinter der Maske einer ambitionierten Reflexion über Literatur verbirgt sich doch nur stilisierte Mittelmäßigkeit.

    www.filmstarts.de: Lars-Christian Daniels: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Diese Frage müssen sich Brian Klugman und Lee Sternthal angesichts ihres überfrachteten Drehbuchs gefallen lassen. Drei Erzählebenen sind mindestens eine zu viel, so dass „Dieb der Worte" trotz klangvoller Besetzung und einem spannenden Auftaktdrittel früh als mittelmäßiges Drama versandet.

    www.programmkino.de: Thomas Engel: Eine literarisch-spielerische, menschlich ansprechende, ziemlich originell erfundene, mit leichtem psychologischem Tiefgang unterhaltende Filmvorlage, die in den Dialogen glänzt, die plausible Schauplätze stellt und die vor allem phantastisch gespielt ist.


    Wertungen

    3.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original The Words
    Jahr/Land 2013 / USA
    Genre Drama
    Film-Verleih Wild Bunch
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 102 Minuten
    Kinostart 23. Mai 2013