Das Leben ist ein Spiel

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Claude Chabrol
    Drehbuch Aurore Chabrol
    Kamera Eduardo Serra
    Schnitt Monique Fardoulis
    Musik Mathieu Chabrol
    Produktion Marin Karmitz

    Darsteller

    Betty Isabelle Huppert
    Victor Michel Serrault
    Maurice François Cluzet
    Monsieur K. Jean-François Balmer
    Chatillon Jackie Berroyer
    Le Moine Fourbe Jean Benguigui
    Signora Trotti Mony Dalmes

    Kritiken

    Dirk Jasper: Der 67jährige Altmeister des französischen Kinos läuft in dieser pointenreichen Komödie erneut zu Hochform auf.

    film-dienst 26/1997: Ein unbeschwerter, leichter Film, der von der Gegensätzlichkeit seiner Protagonisten und ihrem ambivalenten Spannungsverhältnis, das auch den Zuschauer in der Schwebe hält, lebt. Eine als Versteckspiel um Geld, Liebe und falsche Identität inszenierte liebenswerte Fingerübung, die viele Versatzstücke des Genres zitiert, zugleich aber auch als selbstironische Replik verstanden werden will.

    TV Movie 01/1998: So gut war Chabrol selten.