Clever & Smart

    Aus Film-Lexikon.de

    11283 poster.jpg

    Doktor Bakterius hat die gefährlichste Waffe aller Zeiten erfunden: den DDT (Demoralisator Der Truppen)! Es ist eine Art Strahlenkanone, die ihre Opfer nach Beschuss eine Zeit lang total willenlos und friedfertig macht.

    Und genau diese Wunderwaffe ist Dr. Bakterius gestohlen worden und gerät in die Hände eines irrsinnigen Diktators, der keinerlei Skrupel hat, die Erfindung für seine kriminellen Machenschaften einzusetzen. Die Aufregung bei dem TIA (Transinternationaler Agentenring) könnte nicht größer sein. TIA-Geheimdienstchef Mister L ist sich ganz sicher: Wenn er diese Erfindung jemals zurückbekommen will, dann kann er keinesfalls auf seine Agenten Clever und Smart vertrauen. Deshalb setzt Mister L auf Agenten-Outsourcing. Die beiden kriegen aber schnell Wind davon, dass die TIA einen großspurigen und vorlauten Detektiv engagiert hat, um den DDT-Fall zu lösen. Doch da hat Mr. L seine Rechnung ohne Fred Clever und Jeff Smart gemacht ...



    Filmstab

    Regie Javier Fesser
    Drehbuch Guillermo Fesser, Javier Fesser
    Vorlage Comics von Francisco Ibáñez
    Kamera Xavi Giménez
    Schnitt Iván Aledo
    Musik Rafael Arnau, Mario Gosálvez
    Produktion Luis Manso

    Darsteller

    Fred Clever Benito Pocino
    Jeff Smart Pepe Viyuela
    Doktor Bakterius Janfri Topera
    Diktator Paco Sagarzazu
    Geheimdienstchef Mister L Mariano Venancio
    Detektiv Freddy Muskulus Dominique Pinon
    Fräulein Ophelia Berta Ojea

    Kritiken

    Dirk Jasper: Unter der Regie von Javier Fesser laufen die beiden spanischen Ausnahmeschauspieler Benito Pocino als Clever und Pepe Viyuela als Smart zur Höchstform auf. Bei der deutschen Fassung gibt es noch ein Extra: Da synchronisiert Deutschlands erfolgreichstes Comedy-Duo Erkan (Jeff Smart) und Stefan (Fred Clever) die beiden Comic-Chaoten.

    film-dienst 03/2005: Infantile Realverfilmung eines spanischen Comic-Klassikers, der die brutalen und subversiven Späße der Vorlage in eine laue Slapstick-Revue voller tumber Dialoge übersetzt.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original La gran aventura de Mortadelo y Filemón
    Jahr/Land 2003 / Spanien
    Genre Komödie
    Film-Verleih Falcom Media/Central
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 88 Minuten
    Kinostart 10. Februar 2005