Circus

    Aus Film-Lexikon.de

    Leo und Lily Garfield sind das coolste Gangsterpärchen der Stadt. Einen letzten großen Coup noch, dann werden sie Brighton verlassen, um an Kubas Stränden den Rest ihres Lebens zu verbringen. Doch bevor sie sich in der Sonne räkeln können, müssen sie noch einige Hindernisse überwinden. Bruno Maitland, ein Unternehmer in legalen und illegalen Geschäften, will zum Beispiel auf Kosten des Ehepaares seine Schwierigkeiten mit dem Finanzamt regeln. Obendrein heuert Julius Leo als Killer seiner Frau Gloria an, nur um ihn später mit der Video-Aufzeichnung des Mordes zu erpressen. Zu allem Unglück schuldet Leo dem nicht gerade zimperlichen Buchmachern Troy und Roscoe 11.000 Pfund. Der Traum vom Glück unter Palmen, der so hoffnungsvoll begann, scheint sich in ein tödliches Desaster zu verwandeln ...



    Filmstab

    Regie Rob Walker
    Drehbuch David Logan
    Kamera Ben Seresin
    Schnitt Oral Norrie Ottey
    Musik Simon Boswell
    Produktion Alan Latham, James Gibb

    Darsteller

    Leo Garfield John Hannah
    Lily Garfield Famke Janssen
    Julius Peter Stormare
    Bruno Maitland Brian Conley
    Gloria Amanda Donohoe
    Troy Eddie Izzard
    Roscoe Neil Stuke
    Moose Tommy 'Tiny' Lister
    Arnie Christopher Biggins
    Caspar Ian Burfield
    Elmo Fred Ward

    Kritiken

    Dirk Jasper: Voller Spannung, Humor und überraschenden Wendungen hat Regisseur Rob Walker diesen genialen Trickbetrug nach einem Drehbuch von David Logan in Szene gesetzt. In dem rasanten Crime-Thriller glänzen John Hannah ("Vier Hochzeiten und ein Todesfall"), Famke Janssen ("GoldenEye"), Peter Stormare ("Fargo"), Tiny Lister ("Jackie Brown"), Amanda Donohoe ("One Night Stand").

    Olaf Schneekloht (TV Today) 2000-18: Lebloses Konstrukt aus Papp-Charakteren und abstrusen Wendungen.

    TV Spielfilm 2000-18: Coole Gangsterkomödie mit arg verschlungener Story.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Jahr/Land 2000 / UK, USA
    Genre Krimi
    Film-Verleih Sony Pictures Releasing GmbH
    FSK ab 18 Jahre
    Laufzeit 95 Minuten
    Kinostart 31. August 2000