Christoph Waltz

    Aus Film-Lexikon.de

    österreichischer Schauspieler; * 04. Oktober 1956 in Berlin

    Die Leidenschaft für die Schauspielerei wurde Christoph Waltz bereits in die Wiege gelegt; viele seiner Familienmitglieder sind Bühnen-Schauspieler oder arbeiteten beim Theater. Er studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in und am Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Nach seinem Bühnendebut 1977 hatte er zunächst hauptsächlich Theaterengagements, bis er seit Ende der 70er Jahre auch in Film und Fernsehen zu sehen war.

    Meistens verkörpert Waltz zwielichtige Typen oder Bösewichte oder aber labile Figuren mit Hang zur Melancholie.

    Einem breiten Publikum bekannt wurde Waltz durch seine Hauptrolle in "Du bist nicht allein - Die Roy Black Story" (1996). Internationalen Ruhm erlangte er, als ihm 2010 für seine Rolle in "Inglorious Basterds" der Oscar in der Kategorie Bester Nebendarsteller verliehen wurde.


    Filmografie - Darsteller


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Film
    Oscar.jpg 2009 Bester Nebendarsteller Inglourious Basterds
    Oscar.jpg 2012 Bester Nebendarsteller Django Unchained