Certain Women

    Aus Film-Lexikon.de

    14488 plakat.jpg

    Lau­ra ist Anwäl­tin, die einen ver­zwei­fel­ten Kli­en­ten davon über­zeu­gen will, dass eine Arbeits­rechts­kla­ge erfolg­los sein wird. Gina und ihr Mann Ryan begin­nen mit­ten im Wald mit dem Bau eines eige­nen Hau­ses und möch­ten dafür dem alten Nach­barn die Natur­stei­ne abluch­sen, und haben eine schwer puber­tie­ren­de Toch­ter im Gepäck. Die jun­ge Pfer­de­pfle­ge­rin Jamie ver­liebt sich in Beth, die ihr Jura­stu­di­um gera­de abge­schlos­sen hat und als ers­ten Job Abend­schul­un­ter­richt auf dem Land gibt.




    Filmstab

    Regie Kelly Reichardt
    Drehbuch Kelly Reichardt
    Vorlage Maile Meloy
    Kamera Christopher Blauvelt
    Schnitt Kelly Reichardt
    Musik Jeff Grace
    Produktion Neil Kopp, Vincent Savino, Anish Savjani

    Darsteller

    Beth Travis Kristen Stewart
    Laura Wells Laura Dern
    Jamie Lily Gladstone
    Gina Lewis Michelle Williams
    Ryan Lewis James LeGros
    William Fuller Jared Harris
    Albert René Auberjonois

    Kritiken

    www.filmstarts.de Michael Meyns: In den nur auf den ersten Blick banalen drei Geschichten von „Certain Women“ erweist sich Kelly Reichardt einmal mehr als Meisterin des behutsam-tiefgründigen Erzählens und macht aus ihrem Episodenfilm ein ebenso intelligentes wie emotionales Drama über die Schwierigkeiten der menschlichen Kommunikation.


    www.filmrezension.de Oliver Armknecht: „Certain Women“ präsentiert drei Geschichten, die voneinander unabhängig sind, aber geeint werden von Sprachlosigkeit, dem täglichen Scheitern und missglückter Kommunikation. Das bedeutet wenig Handlung, dafür aber meisterhaft wortlos ausgedrückte Gefühle, für die es keinen Platz zu geben scheint.

    www.leinwandreporter.com Thomas Trierweiler: Zu zwei Dritteln ist „Certain Women“ eine ruhiger, schön erzählter Film, der mit guten Darstellern und starken Bildern gefällt. Da ist es wirklich ärgerlich, dass der Mittelteil mit bleierner Schwere die 107 Minuten gefühlt deutlich verlängert und so einen deutlich besseren Film verhindert.


    Wertungen

    4.8 Sterne
    4 Bewertungen
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Drama
    Film-Verleih Peripher Film
    Laufzeit 107 Minuten
    Kinostart 02. März 2017