Burning Life

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Peter Welz
    Drehbuch Stefan Kolditz

    Darsteller

    Anna Maria Schrader
    Lisa Anna Thalbach
    Max Tidorf
    Jaecki Schwarz

    Kritiken

    Stern: Peter Welz' Räuberkomödie ist eine forsche Allmachtsphantasie - nicht nur zweier wilder Mädchen, auch eines deutschen Regisseurs, der beherzt Hollywood-Märchen wie "Thelma und Louise" in den deutschen Osten pflanzt. Sein Roadmovie - mit sentimentalen Umwegen und verfahrenem Ende - ist dank Maria Schrader sehr unterhaltsam, insgesamt jedoch nur so erfreulich wie das Geld anderer Leute: Schöner wär' was eigenes.

    Die Woche: Kleinere Ausrutscher ins Kleinkunst-Milieu ... vervollständigen das eher desolate Bild. Regisseur Peter Welz, Jahrgang 1963 und Absolvent der Filmhochschule Babelsberg, konnte sich leider nicht von der verstaubten Defa-Ästhetik lösen.

    Kölner Stadt-Anzeiger: Der Film, dem man die Low-Budget-Produktion stets deutlich ansieht, hat dort Charme, wo er auf seine Geschichte und seine Protagonistinnen vertraut und die eigenwillige Frauenfreundschaft sich entwickeln lässt.