Bullets Over Broadway

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Woody Allen
    Drehbuch Woody Allen, Douglas McGrath
    Kamera Carlo di Palma
    Schnitt Susan E. Morse
    Musik Jerome Kern, Cole Porter, Richard Rodgers, George Gershwin
    Produktion Robert Greenhut für Miramax International/Sweetland Films

    Darsteller

    Warner Purcell Jim Broadbent
    David Shayne John Cusack
    Sid Loomis Harvey Fierstein
    Cheech Chazz Palminteri
    Ellen Mary-Louise Parker
    Sheldon Fletcher Rob Reiner
    Olive Neal Theresa Tilly
    Eden Brent Tracey Ullman
    Nick Valenti Joe Viterelli
    Julian Marx Jack Warden
    Helen Sinclair Dianne Wiest

    Kritiken

    Dirk Jasper: Woody Allen gelang es auch in seinem 25. Film, auf besondere Weise eine tragikomische Geschichte zu erzählen. Mit spielerischer Eleganz vermischt er die Genres der glanzvollen Broadway-Komödie und des zynischen Gangsterfilms. “Bullets over Broadway“ ist eine anspielungsreiche und augenzwinkernde Betrachtung über die “hohe“ Kunst, das Drama des wahren Lebens und die Scheinwelt Hollywoods.

    Cinema: "Bullets Over Broadway" beweist all jenen, die ihn bereits abgeschreiben wollten, Woody Allens wirkliche Stärke. Unbeeindruckt von filmischen Trends und Marktforschungskalkül findet er seine unmodischen Themen, schrieb (zusammen mit Douglas McGrath) ein Skript mit viel Witz und Verve, versammelte die besten Schauspieler um sich (die auch noch bereit sind, für Minigagen bei ihm anzuheuern) und liefert nun pünktlich wie in jedem Jahr einen Film ab, in dem die fetten Lacher aus dem Bauch genauso pointiert sitzen wie die beißenden Apercus für den Kopf.

    TV Spielfilm: Diesmal hat er sich das jüdisch geprägte Theatermilieu ausgesucht. Untermalt vom Jazz und Swing der 20er Jahre, karikiert er in "Bullets Over Broadway" eitle Diven, wehleidige Dandys und selbsternannte Künstler. Gut, dass wenigstens ein paar Gangster echtes Leben in den Boheme-Zirkus bringen und sich ein Killer als wahrer Kreativer zeigt. Die üppige Ausstattung, die pointenreichen Wendungen der Geschichte und nicht zuletzt die Schauspieler machen den Film zu Vergnügen.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    Oscar.jpg 1994 Beste Nebendarstellerin Dianne Wiest
    nom 1994 Beste Regie Woody Allen
    nom 1994 Beste Nebendarstellerin Jennifer Tilly
    nom 1994 Bester Nebendarsteller Chazz Palminteri
    nom 1994 Bestes Originaldrehbuch Woody Allen, Douglas McGrath
    nom 1994 Bestes Szenenbild Santo Loquasto, Susan Bode
    nom 1994 Bestes Kostümdesign Jeffrey Kurland